adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Der gekränkte Mann von Haberl, Tobias

Verteidigung eines Auslaufmodells | Die Rolle des modernen Manns heute
Fr. 30.90
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-492-07113-0
Herstellernummer: 37671602
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 30 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 27.80
Fr. 27.05
Fr. 26.25

In den letzten Jahren haben sich vor allem Feminis­tinnen über Männer geäußert - meist negativ, oft pauschal, manchmal unter der Gürtellinie. Zeit, dass ein Mann davon erzählt, was diese Kritik mit ihm macht. Welche Vorwürfe sieht er ein? Für welche schämt er sich? Und welche weist er von sich, weil er sich nicht selbst verraten möchte, als Mann nicht und als Mensch auch nicht?

»Freches, faires, aufrichtiges Buch: Tobias Haberl kämpft sich durch das Dickicht der Geschlechter­debatten - zwischen den dauergekränkten alten und den enthaarten, veganen neuen Männern. Das geht alle an, Frauen wie Männer.«
Eva Menasse

Autor Haberl, Tobias
Verlag Piper Hardcover
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B12.8 cm x D3.3 cm 435 g
Auflage 1.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

In den letzten Jahren haben sich vor allem Feminis­tinnen über Männer geäußert - meist negativ, oft pauschal, manchmal unter der Gürtellinie. Zeit, dass ein Mann davon erzählt, was diese Kritik mit ihm macht. Welche Vorwürfe sieht er ein? Für welche schämt er sich? Und welche weist er von sich, weil er sich nicht selbst verraten möchte, als Mann nicht und als Mensch auch nicht?

»Freches, faires, aufrichtiges Buch: Tobias Haberl kämpft sich durch das Dickicht der Geschlechter­debatten - zwischen den dauergekränkten alten und den enthaarten, veganen neuen Männern. Das geht alle an, Frauen wie Männer.«
Eva Menasse

Über den Autor Haberl, Tobias

Tobias Haberl, geboren 1975 im Bayerischen Wald, hat Literaturwissenschaften in Würzburg und Großbritannien studiert. Er schreibt für das Süddeutsche Zeitung Magazin. Sein letztes Buch Die große Entzauberung - Vom trügerischen Glück des heutigen Menschen wurde ein Bestseller. Er lebt in München.

Weitere Titel von Haberl, Tobias

X
Herzlich willkommen bei der adhoc Buchhandlung / myBooks.ch