Sie haben keine Artikel im Korb.

Demokratie. 100 Seiten von Görlach, Alexander

Fr. 14.50
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 13.05
Fr. 12.70
Fr. 12.35
ISBN: 978-3-15-020580-8
Herstellernummer: 36429758
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -

»Nein, die Griechen haben die Demokratie nicht erfunden, und nein, es gibt keine illiberale Demokratie. Jenseits aller Irrtümer: Demokratie ist Freiheit. Und die muss sich jede Generation neu erschließen und bei Bedarf auch für sie kämpfen.« Demokratie gerät zunehmend unter Druck: zum einen durch autoritär Denkende, zum anderen durch das Ungleichgewicht zwischen sozialen und bürgerlichen Freiheiten. Es scheint nicht mehr das wichtigste Ziel jedes demokratischen Staates zu sein, das beste Leben für die größtmögliche Zahl seiner Bürger zu verwirklichen. Was aber macht Demokratie im Kern aus, woher kommt sie und wie muss sie sich reformieren, um ihre Erfolgsgeschichte fortschreiben zu können?

Autor Görlach, Alexander
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 100 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Broschiert; Raster, nicht spezifiziert
Masse H17.0 cm x B11.4 cm x D0.8 cm 108 g
Reihe Reclam 100 Seiten
Reihenbandnummer 20580
*
*
*
*

»Nein, die Griechen haben die Demokratie nicht erfunden, und nein, es gibt keine illiberale Demokratie. Jenseits aller Irrtümer: Demokratie ist Freiheit. Und die muss sich jede Generation neu erschließen und bei Bedarf auch für sie kämpfen.« Demokratie gerät zunehmend unter Druck: zum einen durch autoritär Denkende, zum anderen durch das Ungleichgewicht zwischen sozialen und bürgerlichen Freiheiten. Es scheint nicht mehr das wichtigste Ziel jedes demokratischen Staates zu sein, das beste Leben für die größtmögliche Zahl seiner Bürger zu verwirklichen. Was aber macht Demokratie im Kern aus, woher kommt sie und wie muss sie sich reformieren, um ihre Erfolgsgeschichte fortschreiben zu können?

Über den Autor Görlach, Alexander

Alexander Görlach, geb. 1976, lehrte und forschte in verschiedenen Positionen an den Universitäten Harvard (USA) und Cambridge (GB). Der promovierte Theologe und Linguist ist als Journalist, Publizist und Honorarprofessor für Ethik und Theologie an der Universität Lüneburg tätig.

Weitere Titel von Görlach, Alexander

Alle Bände der Reihe "Reclam 100 Seiten"

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Typographische Inspirationen & Schriften aus der Großstadt
Ab Fr. 30.50
Manisch-depressive Menschen verstehen
Ab Fr. 22.00
DIe zehn Prinzipien der modernen Physik
Ab Fr. 28.80
75 Heldinnen aus der Literatur
Ab Fr. 26.25
Nachrichten aus einer alternativen Gegenwart
Ab Fr. 28.80
Social. Local. Mobile
Ab Fr. 24.55
Menschen erreichen und begeistern
Ab Fr. 35.30
Kompaktwissen XL
Ab Fr. 10.10
Lerntext, Aufgaben mit Lösungen, Glossar und Zusammenfassungen
Ab Fr. 33.15
Ein Enola-Holmes-Krimi: Band 1
Ab Fr. 18.60
Coole Buchstaben, kreative Schriften und jede Menge Lettering-Ideen
Ab Fr. 27.65
Astronaut Ulrich Walter erklärt das Weltall
Ab Fr. 22.00
Mit allen wichtigen Techniken und Step-Motiven in Acryl und mehr
Ab Fr. 22.00