adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.

Das Spiel der Götter (13) (eBook) von Erikson, Steven

Im Sturm des Verderbens
Fr. 12.00
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-641-08980-1
Rückgabe: Keine Rückgabe möglich
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 12 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)

Das furiose Fantasy-Epos von einer dunklen Anderswelt! Während Rhulad Sengar, der unsterbliche Herrscher über die Tiste Edur und das ehemalige Königreich Lether, ganz in seinem Wahn aufgeht, sich mit immer neuen Meisterkämpfern zu messen, sammeln sich rings um sein Reich gewaltige Mächte weltlicher und magischer Natur. Da bricht der Sturm des Verderbens los und droht nicht nur Lether, sondern einen ganzen Kontinent in den Untergang zu reißen ...

Ein Meisterwerk von unübertroffener mythologischer Tiefe!

AutorErikson, Steven / Straetmann, Tim (Übers.)
VerlagPenguin Random House
EinbandAdobe Digital Editions
Erscheinungsjahr2012
Seitenangabe832 S.
MeldetextAbhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
AusgabekennzeichenDeutsch
PlattformEPUB
ReiheDas Spiel der Götter
Verlagsartikelnummer754/08980
Reihenbandnummer13
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Erikson, Steven

Steven Erikson, in Kanada geboren, lebt heute in Cornwall. Der Anthropologe und Archäologe feierte 1999 mit dem ersten Band seines Zyklus Das Spiel der Götter nach einer sechsjährigen akribischen Vorbereitungsphase seinen weltweit beachteten Einstieg in die Liga der großen Fantasy-Autoren.

Weitere Titel von Erikson, Steven

Alle Bände der Reihe "Das Spiel der Götter"

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Bild von Das Spiel der Götter 15 (eBook) von Erikson, Steven

Krieg, Intrigen und unkontrollierte schwarze Magie

Ein Feind von unvorstellbarer Macht nähert sich Schwarz-Korall. Und doch verlässt Anomander Rake, der Sohn der Dunkelheit, seine Heimat und sein Volk. Dabei wäre nur er in der Lage, den Gegner zu bezwingen. Aber Anomander Rake weiß genau, dass die eigentliche Entscheidung in Darujhistan fallen wird. Darum ist sein Platz dort. Er betritt die Stadt des blauen Feuers in dem Wissen, dass es ein uraltes Unrecht wiedergutzumachen gilt - und dass der Tod eines Gottes unmittelbar bevorsteht!

Mit dieser komplexen epischen Fantasy-Saga wurde Steven Erikson zu einem der bedeutendsten Vertreter der modernen Fantasy.

Fr. 12.00
Bild von Das Spiel der Götter (12) (eBook) von Erikson, Steven

Ein furioses Fantasy-Epos von einer dunklen Anderswelt! Die Tiste Edur haben das Reich der Letherii besiegt und unterworfen, und Rhulad Sengar, ihr unsterblicher Herrscher, sitzt auf dem Königsthron in Letheras. Doch seine unzähligen Wiedergeburten haben den goldenen Herrscher in den Wahnsinn getrieben - und ihn blind gemacht für die Gefahren, die ihm und seinem Reich drohen ...

Für die Leser von Tad Williams, Terry Goodkind und George R.R. Martin.

Fr. 12.00
Bild von Das Spiel der Götter (11) (eBook) von Erikson, Steven

Ein furioses Fantasy-Epos von einer dunklen Anderswelt!

Das Reich der Sieben Städte ist vorerst befriedet, die letzten Funken des Widerstands sind ausgelöscht. Doch das malazanische Imperium kommt nicht zur Ruhe. Wozu nicht zuletzt die Entscheidungen von Imperatrix Laseen beitragen, die ihren Untergebenen immer merkwürdiger erscheinen. Und im Hintergrund zieht weiterhin der Verkrüppelte Gott die Fäden ...

Fr. 12.00
Bild von Das Spiel der Götter 14 (eBook) von Erikson, Steven

Tiefe Charaktere, hohe Komplexität und immer neue unerwartete Wendungen

Crokus Junghand kehrt zurück in seine Heimat. Doch nicht nur er hat sich verändert. Auch Darujistan, die Stadt des blauen Feuers, ist nicht mehr das, was sie einst war, wandeln doch verdammte Götter auf ihren Straßen. Crokus will nur seine eigenen Angelegenheiten erledigen und wieder verschwinden. Doch kann er seine alten Gefährten aus besseren Tagen zurücklassen, wenn die finsterste aller Nächte anbricht? Aber noch bevor Crokus sich entschieden hat, richtet sich der Blick von Anomander Rake, dem Sohn der Dunkelheit, auf die Stadt des blauen Feuers.

Fr. 12.00