schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Das Parlament in der Schweiz von Vatter, Adrian (Hrsg.)

    Macht und Ohnmacht der Volksvertretung

    170 Jahre nach der Gründung des Bundesstaats stehen die Schweizer Parlamente vor grossen Fragen: Können sie ihre Kernaufgaben der Rechtssetzung, Wahl, Kontrolle und Repräsentation heute noch erfüllen? Über wie viel Macht verfügt die Volksvertretung im Verhältnis zu anderen politischen Akteuren heute noch? Ist die Legislative im Prozess politischer Entscheidungsfindung einflussreich? Oder gerät sie angesichts einer dominierenden Exekutive sowie der Mediatisierung und Internationalisierung politischer Prozesse zunehmend unter Druck? Darauf geben ausgewiesene Politikwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler Antwort. Mit Beiträgen unter anderem von Marc Bühlmann, Pirmin Bundi, Sarah Bütikofer, Sereina Dick, Rahel Freiburghaus, Sean Mueller, Fritz Sager, Daniel Schwarz.

    Autor Vatter, Adrian (Hrsg.)
    Verlag NZZ Libro
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2018
    Seitenangabe 464 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen 89 Grafiken, Tabellen, Diagramme
    Masse H22.2 cm x B15.4 cm x D3.6 cm 973 g
    Reihe Politik und Gesellschaft in der Schweiz
    Reihenbandnummer 07
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-03810-361-5
    Fr. 39.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 35.10
    Fr. 34.15
    Fr. 33.15

    Bände der Reihe "Politik und Gesellschaft in der Schweiz" in der richtigen Reihenfolge

    Alle Bände der Reihe "Politik und Gesellschaft in der Schweiz"

    Über den Autor Vatter, Adrian (Hrsg.)

    (* 1965) ist seit 2009 Professor für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Schweizer Politik und Direktor am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Bern. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die schweizerische Politik, politische Institutionen und Demokratieforschung.

    Weitere Titel von Vatter, Adrian (Hrsg.)

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Womit das Vakuum gefüllt ist von Gerhard, Christoph

    Ab Fr. 22.00
    33 Gründe, das Staunen zu lernen

    Woodstock von Bitoun, Julien

    Ab Fr. 44.95
    Three Days of Love and Peace. Das Festival, das die Welt veränderte

    Die Bestimmung von Roth, Veronica

    Ab Fr. 44.95
    Bände 1 - 3 im Schuber mit Bonusmaterial

    Identität von Fukuyama, Francis

    Ab Fr. 26.25
    Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet

    Fluchbrecher von Schwartz, Richard

    Ab Fr. 20.85
    Die Eisraben-Chroniken 1

    Good Night Stories for Rebel Girls 2 von Favilli, Elena

    Ab Fr. 28.80
    Mehr außergewöhnliche Frauen

    Das Verstummen der Natur von Angres, Volker

    Ab Fr. 24.55
    Das unheimliche Verschwinden der Insekten, Vögel, Pflanzen - und wie wir es noch aufhalten können

    Das Christentum von Schnurr, Eva-Maria (Hrsg.)

    Ab Fr. 23.70
    Die Geschichte einer Religion, die die Welt verändert hat - Ein SPIEGEL-Buch

    Die Neuerfindung der Diktatur von Strittmatter, Kai

    Ab Fr. 26.25
    Wie China den digitalen Überwachungsstaat aufbaut und uns damit herausfordert