Sie haben keine Artikel im Korb.

Das Fülscher-Kochbuch von Fülscher, Elisabeth

Fr. 79.00
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 71.10
Fr. 69.15
Fr. 67.15
ISBN: 978-3-03919-300-4
Herstellernummer: 14900208
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -

Das Fülscher-Kochbuch ist ein Standardwerk der Schweizer Küche. Wer ein Rezept oder eine Zubereitungsart sucht und nirgends findet, wird im Fülscher selten enttäuscht. Die erste Ausgabe des Werks erschien 1923, sie stammte von Anna Widmer. Elisabeth Fülscher betreute das Kochbuch nach dem Tod ihrer Mentorin weiter und gab weitere Ausgaben im Selbstverlag heraus.
Elisabeth Fülscher hat ihr Buch immer wieder angepasst. Mit der kommentierten Neuauflage wird diese Tradition fortgesetzt - so, dass das Original erhalten bleibt. Denn «das Fülscher» ist nicht nur ein Kochbuch, sondern auch ein wichtiges Zeitdokument. Es zeigt die Zubereitung von Nahrung im privaten Haushalt, die sparsame Verwendung und Rationierung von Lebensmitteln in den Kriegsjahren und den Wandel der Vorstellungen, was eine gesunde Ernährung ausmacht.
Die Kommentare sind Hinweise zu den Rezepten, Fachtexte zu aktuellen Kochtechniken und Essays zum Wandel der Koch- und Esskultur. Sie machen aus dem Werk von Elisabeth Fülscher nicht nur ein zeitgemässes Kochbuch, sondern auch ein Lesebuch zur Kultur und Geschichte des Kochens und Essens in der Schweiz.

Autor Fülscher, Elisabeth / Vögeli, Susanne (Hrsg.) / Rigendinger, Max (Hrsg.) / Bender, Ute (Beitr.) / Städeli, Ruth (Beitr.) / Blarer, Katharina von (Beitr.) / Heller, Andreas (Beitr.) / Küng, Max (Beitr.) / Joris, Elisabeth (Beitr.) / Leimgruber, Walter (Beitr.) / Seiler, Christian (Beitr.) / Zweifel, Stefan (Beitr.)
Verlag Hier & Jetzt
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 828 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; zahlreiche Illustrationen, Raster, farbig, Raster,schwarz-weiss
Masse H21.4 cm x B16.3 cm x D4.8 cm 1'570 g
Auflage 5. A.
*
*
*
*

Das Fülscher-Kochbuch ist ein Standardwerk der Schweizer Küche. Wer ein Rezept oder eine Zubereitungsart sucht und nirgends findet, wird im Fülscher selten enttäuscht. Die erste Ausgabe des Werks erschien 1923, sie stammte von Anna Widmer. Elisabeth Fülscher betreute das Kochbuch nach dem Tod ihrer Mentorin weiter und gab weitere Ausgaben im Selbstverlag heraus.
Elisabeth Fülscher hat ihr Buch immer wieder angepasst. Mit der kommentierten Neuauflage wird diese Tradition fortgesetzt - so, dass das Original erhalten bleibt. Denn «das Fülscher» ist nicht nur ein Kochbuch, sondern auch ein wichtiges Zeitdokument. Es zeigt die Zubereitung von Nahrung im privaten Haushalt, die sparsame Verwendung und Rationierung von Lebensmitteln in den Kriegsjahren und den Wandel der Vorstellungen, was eine gesunde Ernährung ausmacht.
Die Kommentare sind Hinweise zu den Rezepten, Fachtexte zu aktuellen Kochtechniken und Essays zum Wandel der Koch- und Esskultur. Sie machen aus dem Werk von Elisabeth Fülscher nicht nur ein zeitgemässes Kochbuch, sondern auch ein Lesebuch zur Kultur und Geschichte des Kochens und Essens in der Schweiz.

Weitere Titel von Fülscher, Elisabeth