schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Das alte China

    Von den Anfängen bis zum 19. Jahrhundert

    Nach chinesischer Auffassung beginnt die Geschichte des neuen China mit den Opiumkriegen, und die Gegenwart beginnt mit der 4.- Mai- Bewegung 1919. In dem vorliegenden Buch werden, eingebettet in die Darstellung der wichtigsten Ereignisse der letzten 150 Jahre, die Entwicklungsrichtungen und die inneren Konflikte Chinas ebenso dargestellt wie die großen Errungenschaften dieses Riesenreiches und außenpolitische Verwicklungen. Die Kombination chinesischer Geschichtsdarstellungen und Außenperspektiven geben dem Leser ein komplettes Bild. Helwig Schmidt- Glintzer vermittelt das wichtigste Wissen, um die heutige Entwicklung Chinas und seine Stellung in der Welt verstehen zu können.

    Autor Schmidt-Glintzer, Helwig
    Verlag Beck, C H
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2018
    Seitenangabe 144 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen mit 4 Karten
    Masse H17.9 cm x B11.6 cm x D1.2 cm 130 g
    Auflage 6. A.
    Reihe Beck'sche Reihe Wissen
    Reihenbandnummer 2015
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-406-72292-9
    Fr. 14.50
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 13.05
    Fr. 12.70
    Fr. 12.35

    Alle Bände der Reihe "Beck'sche Reihe Wissen (BSR)"

    Über den Autor Schmidt-Glintzer, Helwig

    Helwig Schmidt-Glintzer ist Seniorprofessor an der Eberhard-Karls-Universität und Direktor des China Centrum Tübingen. Er hat seit 1981 an ostasienwissenschaftlichen Lehrstühlen in München und Göttingen gelehrt und war bis 2015 Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.

    Weitere Titel von Schmidt-Glintzer, Helwig

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Das alte Indien

    Ab Fr. 10.95

    Das alte Ägypten

    Ab Fr. 10.95