Sie haben keine Artikel im Korb.

Beobachter-Edition

Filters

Rund ein Drittel der Männer und fast ein Viertel der Frauen bleiben über das ordentliche Pensionsalter hinaus erwerbstätig. Dies, weil sie entweder weiterarbeiten wollen oder weil sie finanziell keine andere Wahl haben. Doch welche Folgen hat diese Entscheidung auf die Versicherung und wie sieht es mit den Vorsorgebeiträgen aus. Dieser Ratgeber hilft, den Überblick über die neue rechtliche Situation zu bewahren. Er zeigt, wie es gelingt, an der bisherigen Stelle neue Arbeitsbedingungen auszuhandeln, unterstützt Betroffene dabei, im Pensionsalter eine neue Stelle zu suchen, eine Firma zu gründen oder auf freier Basis weiterzuarbeiten. Ebenfallsvein Thema: Was es bei Freiwilligenarbeit oder Ehrenämtern zu beachten gilt.

Irmtraud Bräunlich Keller, lic. rer. pol., langjährige Arbeitsrechtsexpertin des Beobachters, ist Autorin der Ratgeber «Neu in der Führungsrolle», «Arbeitsrecht», «Flexible Jobs», «Job weg», «Job gekündigt! Kann ich mich wehren?», «Mobbing am Arbeitsplatz - wie wehre ich mich?», «Fair qualifiziert?», «Mutter werden - berufstätig bleiben», «OR für den Alltag» und «Betreuung und Pflege im Alter».

CHF 40.00

Zufriedenheit in der Sexualität ist keine Selbstverständlichkeit. Eine Überzeichnung der Sexualität in der Öffentlichkeit, Unsicherheiten, überhöhte Erwartungen oder auch einfach Routine können wahre Lustkiller sein. Dieser Ratgeber macht Mut, offen über Sex zu sprechen und mit Lust Neues auszuprobieren. Die Autorinnen räumen auf mit Irrtümern und klären die brennendsten Fragen rund ums Thema Sex. Dabei werden sie ganz konkret: mit einer anatomischen Landkarte der Lust, mit Informationen zu Techniken und Stellungen und mit Anregungen, die Erotik im Alltag immer wieder neu zu entdecken und zu pflegen. Nicht zuletzt vermittelt dieser Ratgeber auch Hilfe im Umgang mit Pannen und Problemen im Bett. Ein Buch für erwachsene Frauen und Männer in verschiedenen Lebensphasen, die zum Thema Sexualität mit Spass hinzulernen wollen.

CHF 34.90

Schritt für Schritt zu Ihren persönlichen Dokumenten: Dieses Dossier bietet Ihnen wichtige Hintergrundinformationen und die nötigen Anleitungen zum effektiven Verfassen Ihrer Vorsorgedokumente. Es hilft Ihnen dabei, zu überlegen, welche Themen Sie heute selbstbestimmt festlegen möchten, wofür Sie sich vertreten lassen oder was Sie bewusst gar nicht regeln wollen. Nehmen Sie vorausschauend eine Standortbestimmung vor und klären Sie die offenen Fragen zu den folgenden Themen: •Der Vorsorgeauftrag: Legen Sie fest, wer sich einmal um Sie und Ihre Angelegenheiten wie die ordentliche Vermögensverwaltung oder die Vertretung im Rechtsverkehr kümmern soll. •Die Patientenverfügung: Regeln Sie für den medizinischen Notfall, welche Behandlungen und Massnahmen für Sie in Frage kommen. Ausserdem können Sie in einer Patientenvollmacht festlegen, wer Sie in einer Krisensituation gegenüber Medizinern vertreten soll. •Die Anordnungen für den Todesfall: Falls Sie Vorstellungen zu Beerdigung und Trauerfeier haben, entlasten Sie Ihre Angehörigen mit klaren Vorgaben. •Die Nachlassplanung: Hier finden Sie die nötigen Informationen zu den gesetzlichen Vorgaben und was Sie selber in Ihrem Testament anordnen können. •Formulare, Checklisten und Formulierungsbeispiele: Das Dossier bietet Muster, Vorlagen und viele Hilfestellungen sowie die Möglichkeit, die Unterlagen herunterzuladen und selber zu bearbeiten. •Beratungsgutschein und Online-Hinterlegung Ihrer Patientenverfügung: Im Zeitalter von Spitzenmedizin ergeben sich komplexe Fragen bei der Erstellung der Patientenverfügung. Hilfreich dabei ist das Beratungsangebot von Dialog Ethik. Wenn Sie Ihre Verfügung für den Notfall jederzeit online sicher abrufbar halten wollen, steht Ihnen das Angebot von PV24 zur Verfügung.

Käthi Zeugin, lic. phil. I, ist freischaffende Lektorin und Autorin, spezialisiert auf Rechts- und Alltagsfragen. Sie ist seit dem ersten Beobachter-Ratgeber mit dabei und hat über 50 Titel betreut. Daneben arbeitet sie als Deutschlehrerin für fremdsprachige Erwachsene, die es schätzen, nebenbei Tipps rund um den Schweizer Alltag zu erhalten.

CHF 43.00
«Wenn ich dann mal pensioniert bin, ...» Pläne und Ideen für die Zeit nach 65 haben alle und genug Zeit, sie umzusetzen, wird voraussichtlich auch vorhanden sein. Doch wie steht es mit den Finanzen? Dieses Dossier hilft die Voraussetzungen schaffen, damit möglichst viele Wünsche Realität werden können. Eines machen die Autoren deutlich: Je früher man mit der Planung beginnt, desto mehr Möglichkeiten gibt es, sich ein finanziell sorgenfreies Alter zu sichern. Zum Beispiel mit dem konsequenten Sparen in der Säule 3a, einem Einkauf in die Pensionskasse oder mit einer geschickten Vermögensanlage. Was in welcher Situation das Sinnvollste ist, das zeigt dieser neue Ratgeber. Zudem enthält er griffige Hilfsmittel für alle, die den Vermögensverzehr in den Jahren nach der Pensionierung gut planen wollen.

Iwan Brot ist unabhängiger Finanzberater. Er doziert an verschiedenen Institutionen zu Vorsorge, Geldanlagen und Steuern und ist Koautor der Beobachter-Ratgeber «Frühpensionierung planen» und «Mit der Pensionierung rechnen».
CHF 43.00