Sie haben keine Artikel im Korb.

bahoe books

Filters

Der Faschismus ist eine relativ neue politische Ideologie, aber in seiner 100-jährigen Geschichte wurden die größten Gräueltaten gegen die Menschheit verübt. Seine giftigen Wurzeln haben sich in jeder Region der Welt ausgebreitet, von den Anfängen nach dem Ersten Weltkrieg in Italien, über Nazi-Deutschland, Franco-Spanien und den KKK in Amerika. Heute, ermutigt durch den amerikanischen Präsidenten und diverse «Rechtspopulisten» von Europa bis Asien, lebt der Faschismus erneut etwas auf. Gleichzeitig haben AntifaschistInnen im Laufe der Geschichte und auch gegenwärtig wieder bewiesen, dass der Geist des Widerstands lebendig, aktiv und notwendig ist.

Gord Hill dokumentiert kraftvolle Momente des Widerstands und der Konfrontation aus den Blickwinkeln der ProtagonistInnen. So vermittelt er ein starkes Gefühl der Entschlossenheit und einen globalen Blick auf das Problem.

Mit einem Vorwort von Mark Bray, Autor von Antifa: The Anti-fascist Handbook.

Ab CHF 22.55

Als Maximilian Habsburg 1486 König des Heiligen Römischen Reiches wurde, befand sich Europa in einem Zeitalter gewaltiger Umbrüche: der Renaissance. Der Buchdruck, die Ausbreitung des Humanismus und religiöser Reformbewegungen, die Entdeckung Amerikas und zuvor der Fall von Konstantinopel führten zu Spannungen und heftigen Kriegen am Balkan und in Italien.
In diesem Kontext setzt Giulio Camagni mit feinem Aquarell-Strich das Schicksal einer Tiroler Familie aus einfachen Verhältnissen in Szene. Die junge Lena lernt auf der Flucht vor Krieg und Armut den Knecht Sepp kennen, der sich, um der Armut zu entkommen, bei den Tiroler Landsknechten meldet. Ihre bescheidenen Lebenswege kreuzen sich mit denen der Königin Bianca Maria Sforza und des jungen Künstlers Albrecht Dürer auf seinem Weg nach Italien. Auch die Wege des Humanisten Willibald Pirckheimer, des Herzogs von Mailand Ludovico il Moro, des Bankiers Jakob Fugger und des Reformators Martin Luther verschlingen sich und ranken sich wie ein Efeu um die Gestalt Maximilians I., des letzten Ritters.

Ab CHF 30.20