Sie haben keine Artikel im Korb.

Bacopa

Filters
Band 1 - Arbeitsgrundlagen der TEN Das eigenständige System der Humoralmedizin ist ein definierendes Basiselement der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde TEN. Die Vier-Säfte-Lehre ist das Konzept einer systemischen Medizin, die ihren Fokus auf die Funktionalität des Organismus und deren krankhafte Veränderungen richtet und die strukturellen Teile (Gewebe, Organe) als Werkzeuge für die Realisierung dieser Funktionen auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene sieht. Sowohl Aufbau und Regeneration der Körpergewebe, als auch die Regulation und ggf. Reorganisation der Organfunktionen sind Leistungen der Wirkprinzipien der vier Kardinalsäfte Blut (Sanguis), Schleim (Phlegma), Gelbgalle (Cholera) und Schwarzgalle (Melancholera). Diese existieren aber nicht als substanzielle Körperflüssigkeiten, sondern jeder dieser Humores repräsentiert in einem definierten Verhältnis die Wirkprinzipien Wärme bzw. Kälte und Feuchtigkeit bzw. Trockenheit, worin sich wiederum die Eigenschaften der Naturelemente Luft, Wasser, Feuer und Erde manifestieren. Damit schließt sich der Kreis, der den Menschen konsistent in das System der Gesamtnatur einbindet. Dieses Buch beschreibt die Arbeitsgrundlagen der Humoralmedizin, wobei die notwendige Theorie immer direkt mit ihrer Bedeutung für die praktische Arbeit verknüpft ist. Besonders hilfreich für die Arbeit mit Patienten ist die tabellarische und grafische Übersetzung häufig vorkommender Symptome und sonstiger Krankheitserscheinungen in ihrer humoralmedizinischer Bedeutung und Terminologie, als Voraussetzung für die adäquate konstitutionelle und symptomorientierte Therapie. Zusätzlich wird die Therapie mit Autonosoden (Eigenblut, -urin und -lymphe), sowie die humoralen Grundlagen der Ab- und Ausleitungsverfahren behandelt und mit der Rezepturlehre die Basis für die Erstellung individueller Rezepturen vermittelt. Achtung: Humoralmedizinische Praxis Band 1 und Band 2 mit insgesamt 944 Seiten, ca. 278 Farbabb. und ca. 329 Tabellen, mit Lesebändchen, geb., Gesamtpreis nur 110,- Euro. Sie sparen somit gegenüber dem Einzelpreis 28,- Euro.
Ab CHF 65.45
In tabellarischen Monografien werden die symptom- und konstitutionsorientierte Wirkungsweise, sowie die Anwendungskriterien von 132 Heilpflanzen und 72 in homöopathischen Potenzen angewendeten Mitteln, inkl. der Salze der Schüßlerschen Biochemie beschrieben. Das Lehrbuch für humoralmedizinische Pharmakotherapie und Handbuch für die Arzneitherapie in der TEN-Praxis. Achtung: Humoralmedizinische Praxis Band 1 und Band 2 mit insgesamt 944 Seiten, ca. 278 Farbabb. und ca. 329 Tabellen, mit Lesebändchen, geb., Gesamtpreis nur 110,- Euro. Sie sparen somit gegenüber dem Einzelpreis 28,- Euro.
Ab CHF 86.70

Dieses Buch schliesst, indem es sich der Ernährung des Menschen zuwendet, eine Lücke in der Literatur zur Traditionellen Europäischen Naturheilkunde. Dabei werden jahrtausendalte Konzepte mit modernen verknüpft und mit diversen Beispielen aus der Praxis vorgestellt. Damit ergibt sich ein lebendiges Bild der Ernährungslehre TEN die dem stofflichen und dynamischen Aspekt der Ernährung gerecht wird. Ein wichtiger Aspekt ist das Aufzeigen der individuellen, konstitutionsorientierten Bedürfnisse des Menschen an die Ernährung und wie diese über eine angemessene Wahl der Lebensmittel und ihrer Zubereitung zu befriedigen ist. Dieses Buch bietet eine ganzheitlich orientierte Alternative zu den vielen modernen, oft einseitigen Ernährungslehren. Es basiert auf der Grundlage der ganzheitsorientierten, europäischen Diätologie ( Lehre der Lebensführung) die auf den Prinzipien der 4 Säftelehre fusst. Diese Prinzipien in der Kunst der Ernährung des modernen Menschen wieder zugänglich zu machen ist erklärtes Ziel dieses Werkes. Die AutorInnen sind langjährige PraktikerInnen in der Diätetischen Beratung nach den Prinzipien der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde und führen eigene Praxen und sind im Kurswesen tätig wo sie ihr Wissen weitergeben. Dieses Ernährungslehrbuch richtet sich an TherapeutInnen, Studierende, Ernährungsfachleute und interessierte Laien.

Ab CHF 75.65
Ziel war ein pragmatisches, hilfreiches Buch, und so wurde auf Ausschweifungen und Nebengeschichten, überhaupt auf Historisches komplett verzichtet. Im Zentrum stehen vielmehr die TEN-Wirkungen gemäss der Humoralmedizin von heute, übersichtlich angeordnet, so wie sie in der täglichen Praxis für unsere PatientInnen nützlich sind. Dienen soll dieses Buch im Studium, zur Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung HFP und in der TEN-Praxis. Deshalb lassen sich über Indikationen und TEN-Wirkungen diejenigen Heilkräuter einfach und schnell finden, die für eine bestimmte PatientIn bei bestimmten Beschwerden und Krankheiten indiziert sind. Kräutermischungen lassen sich schnell und effizient zusammenstellen.
Ab CHF 28.50
Die Erfahrungen sind noch begrenzt, was die therapeutische Anwendung von westlichen Pflanzen nach der chinesischen Krankheitslehre betrifft. Diese Kritik an der Phyto-West TCM ist nicht wegzudiskutieren. Die Argumentation, eine Klassifizierung der Pflanzen, wie zum Beispiel heiss und kalt habe es auch in der hiesigen Phytotherapie gegeben, ist ungenügend. Das chinesische Differenzierungssystem kennt man in Europa erst seit kurzem. Diese Tatsache wird jedoch falsch interpretiert, wenn damit die gesamte Phyto-West TCM keinen Platz haben soll in der heutigen an westliche Gegebenheiten angepassten chinesischen Medizin. Im Gegenteil! Diese Kritik verlangt nach einer vertieften Auseinandersetzung mit der Materie, nach Experten, Erfahrungen und kritischen Diskussionen. Auf einer breiten Ebene sind solche Auseinandersetzungen nur möglich, wenn die Ausbildungen angemessen definiert sind und seriös durchgeführt werden. Allerdings fordern fundierte Ausbildungen entsprechende Literatur. Das "Praxisbuch Westliche Kräuter und Chinesische Medizin" bildet einen Kernteil dieser Literatur. Mit seinem seriös recherchierten und umfassenden Charakter stellt das Praxisbuch eine Basis dar, auf welcher die Phyto-West TCM aufbauen kann.
Ab CHF 75.65

Eine leistungsfähige Gesundheitssorge ist auf den Beitrag traditioneller Medizinsysteme angewiesen aus China (TCM), Indien (Ayurveda), Tibet (TTM) sowie aus Europa. In Sachen Wiederentdeckung ist die TEM oder TEN (Traditionelle Europäische Naturheilkunde), wie sie in der Schweiz und von gewissen Autor*innen bevorzugt genannt wird das jüngste Kind, das aber inzwischen erwachsen geworden ist. In den letzten Jahrzehnten wurde, gerade durch Bücher des Bacopa-Verlags, Pionierarbeit geleistet. Die TEM/TEN ist zurück! Sie wird von Heilpraktiker*innen, Ärzt*innen, Masseur*innen und Therapeut*innen aufgegriffen; Vereine, Akademien, Institute und Zentren sind entstanden; es gibt ein wachsendes Echo in der Öffentlichkeit und in den Medien. Die TEM steht an einer wichtigen Schwelle: Sie vernetzt sich gerade gesamteuropäisch (Schweiz, Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich, Tschechien etc.). Sie verschafft sich Gehör und gewinnt an Einfluss. Im Bild gesprochen kann man sagen, die TEM/TEN befinde sich im Aufwind. Bevor der Flug beginnt, ist es allerdings angeraten, eine Standortbestimmung vorzunehmen und die Zukunftsperspektiven in Augenschein zu nehmen eine spannende Aufgabe, der sich dieser Band widmet. Mit dieser Grundlagenreflexion wendet sich dieses Buch an alle TEM -Interessierten jeglicher Fachrichtung, vom Profi bis zum Laien. In einem ersten Teil wagen prominente Vertreter der TEM Blitzlichter, um den Stand und die Möglichkeiten aus ihrer Warte zu beleuchten. In einem zweiten Abschnitt reflektieren anerkannte Vertreter verschiedene Facetten der TEM, wobei die unterschiedlichsten Sparten (also auch Kinderheilkunde, Massage, gesunde Bewegung etc. und nicht nur die Heilpflanzenkunde) zur Sprache kommen. Im dritten Kapitel geht es um zentrale Einsatzfelder der TEM in der Therapie, im ärztlichen Bereich, im eigenen Haus, in der Apotheke und schließlich im Bereich von Kurzentren sowie Kliniken. Abgerundet wird der Band durch einen vierten Block, der sich Kontexten der TEM widmet etwa Genderfrage, Regionalität sowie gesundheitspolitische Herausforderungen in Europa und weltweit.

Ab CHF 55.25