Sie haben keine Artikel im Korb.

Buchkatalog | Schlagwort 'august 23 (neue bücher)'

Filters

Praxisnah wird Ihnen das allgemeinmedizinische Pr├╝fungswissen in Fallbeispielen, Fragen und Antworten dargestellt und so die Pr├╝fungssituation simuliert.

Reale Befunde erg├Ąnzen Patientenf├Ąlle. Mit Spannung und Spa├č erarbeiten Sie sich das relevante Facharztwissen, das sich an den Weiterbildungsverordnungen der Landes├Ąrztekammern orientiert.

Neu in der 7. Auflage:

  • Neues Thema: Chronische Erkrankungen mit sozialem Bezug wie Langzeitbetreuung, behutsame Therapie, Umgang mit Behinderung, soziale Leistungen, palliative Versorgung
  • Alle Kapitel und Leitlinien aktualisiert
  • Aktualisierung der sozialgesetzlichen Bestimmungen
  • Kinder- und Jugendmedizin vollst├Ąndig ├╝berarbeitet

Das Buch eigenet sich f├╝r:

  • Weiterbilddungsassistent*innen Allgemeinmedizin kurz vor der Pr├╝fung
  • Interessierte Weiterbildungsassistent*innen Innere Medizin
Ab CHF 118.15

Das ABC der Sonografie - Schritt f├╝r zur Perfektion Dieses beliebte Arbeitsbuch ist in Kurstage gegliedert und f├╝hrt dich systematisch durch die einzelnen Organsysteme und K├Ârperregionen. Pr├Ązise Schritt-f├╝r-Schritt-Beschreibungen helfen bei der Durchmusterung der Zielorgane. - Mehrfach belichtete Fotos verdeutlichen die dynamische Handhabung des Schallkopfs. - Bild-Triplets zeigen anschaulich Schallkopfhaltung, Ultraschallbild und Anatomie. - Quiz-Abbildungen sorgen f├╝r lockeres Lernen. - Zahlreiche Tipps und Tricks perfektionieren deinen Einstieg. - Das praktische "ABC┬┐ der Sonografie-Befundung erl├Ąutert die Fachsprache. Neu in der 11. Auflage: Vollst├Ąndig aktualisiert inkl. ausf├╝hrliche ├ťberarbeitung und Erweiterung der Kapitel Schilddr├╝se, Nieren, P├Ądiatrische H├╝ftsonografie und Lunge (Integration von COVID-19) Mit den erg├Ąnzenden Online-Videos erlebst du die Inhalte ┬┐live┬┐ und nachvollziehbar: - Sonografie-relevante anatomische Grundlagen - optimale Schallkopf-Positionierung - Zusammenspiel zwischen Schallkopfposition und Monitorbild Gut zu wissen: Der Buchinhalt steht dir ohne weitere Kosten digital in unserem Lernportal via medici und in der Wissensplattform eRef zur Verf├╝gung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App hast du viele Inhalte auch offline immer griffbereit.

Ab CHF 39.55

Wie wir mit den richtigen Entscheidungen den Enkeln unserer Enkel ein Leben in Sicherheit und Gl├╝ck erm├Âglichen

┬╗Dieses Buch ist ein monumentales Ereignis.┬ź Rutger Bregman


Der britische Philosoph und Aktivist Will MacAskill fordert ein radikal neues Denken beim Thema Nachhaltigkeit: Unser heutiges Handeln muss nicht nur die Konsequenzen f├╝r die n├Ąchsten Generationen miteinbeziehen, sondern auch die Folgen f├╝r die Menschheit in einer weit entfernten Zukunft. Es reicht nicht aus, den Klimawandel einzud├Ąmmen oder die n├Ąchste Pandemie zu verhindern. Wir m├╝ssen sicherstellen, dass sich die Menschheit nach einem Kollaps auch wieder erholt. Ein Manifest von enormer Sprengkraft - minuti├Âs recherchiert und brillant geschrieben.

Mit zahlreichen Abbildungen und Grafiken.

Ausstattung: Mit zahlreichen Grafiken und Fotos

Ab CHF 30.20

Die Nummer 1 aus Finnland: ┬źThe funniest writer in Europe.┬╗ The Times

Henri Koskinen, der stets an Vernunft und Ordnung glaubt, zieht bei der Malerin Laura Helanto und ihrer Tochter ein. Trotz aller Turbulenzen scheint es f├╝r den Versicherungsmathematiker und Abenteuerparkbesitzer endlich aufw├Ąrts zu gehen. Doch wie l├Ąsst sich die unkalkulierbare Realit├Ąt einer bunt zusammengew├╝rfelten Familie mit den permanenten Betr├╝gereien und kriminellen Machenschaften im Freizeitgesch├Ąft in Einklang bringen? Vor allem wenn es nur einen gemeinsamen Nenner gibt: die geringe Toleranz angesichts einer steigenden Zahl von Leichen.

Tuomainens Romane sind wie die Filme von Aki Kaurism├Ąki: spannend, tragisch, humorvoll und schr├Ąg.

Ab CHF 23.70

Mord in Hamburg? Keine Panik - Hammerstein ├╝bernimmt!

Intrigen, Machtspiele, ein ber├╝hmter Musiker und ein durchgeknallter Dackel

Hamburg, 2017: Die Elbphilharmonie ist er├Âffnet, die Rolling Stones spielen im Stadtpark, beim G20-Treffen brennt das Schanzenviertel - und Lukas Hammerstein kann nicht mehr. Der Reporter hat das ganze Jahr durchgearbeitet und freut sich auf ein Sabbatical. Wenn nur Dackeldame Finchen nicht w├Ąre, die Lukas aufgenommen hat, ohne zu wissen, dass der Hund einen kleinen Schaden hat ... Und es kommt noch schlimmer: Ein Journalist wird ermordet, die Polizei ist ratlos. Lukas bleibt keine Wahl, denn: ┬╗Einer muss den Job ja machen┬ź - wie es in einem Song seines guten Freundes Udo hei├čt.

Ab CHF 21.70

┬╗Der kleine Johnson 2024┬ź ist auch in seinem 47. Erscheinungsjahr un├╝bertroffen als umfassender, topaktueller Wegweiser durch die Weinwelt und das unerl├Ąssliche Handbuch f├╝r alle, die Wein kaufen - ob in der Weinhandlung, im Restaurant oder online, ob Kenner oder Einsteiger.

Der Wein-Ratgeber liefert klare Fakten und pr├Ągnante Stellungnahmen zu Weinen, Winzern und Anbauregionen aus aller Welt. Er verr├Ąt die besten Jahrg├Ąnge, die interessantesten Winzer, welche Weine man gleich trinken und welche man einlagern sollte. Dazu erkl├Ąrt er┬ádie wichtigsten Begriffe der Weinwelt f├╝r Anf├Ąnger und informiert kurz und b├╝ndig ├╝ber Rebsorten, regionale Spezialit├Ąten und das perfekte Pairing der Weine zum Essen.

Spezial-Farbbeilage der Johnson Ausgabe 2024: Alles ├╝ber Chardonnay, die gef├Ąlligste Traube der Welt - Geschichte, Geschmack, Textur, Trends und die Rolle von Barrique-F├Ąssern.

Ab CHF 26.80

Weltweit sinkt die mentale Leistungsf├Ąhigkeit, insbesondere schon bei jungen Menschen, w├Ąhrend die Depressionsraten dramatisch steigen. Jeder Vierzigste leidet mittlerweile an Alzheimer, und das bei rapide sinkendem Erkrankungsalter. Doch die Ursachen daf├╝r werden nicht beseitigt, ganz im Gegenteil. Kann das nur Zufall sein? Das indoktrinierte Gehirn pr├Ąsentiert einen weitgehend unbekannten, wirkm├Ąchtigen neurobiologischen Mechanismus, dessen meist unbemerkte, aber mannigfache St├Ârung diesen katastrophalen Entwicklungen zugrunde liegt. PD. Dr. Michael Nehls, Mediziner und international renommierter Molekulargenetiker, legt in diesem Buch eine ersch├╝tternde Indizienkette dar, die darauf hinweist, dass sich hinter diesen zahlreichen negativen Einfl├╝ssen ein gezielter, meisterhaft ausgef├╝hrter Angriff auf unsere Individualit├Ąt verbirgt mit dem Ziel, den Menschen ihre F├Ąhigkeit zum selbstst├Ąndigen Denken zu nehmen. Doch es ist noch nicht zu sp├Ąt. Indem Nehls diese gehirnsch├Ądlichen Prozesse aufdeckt und individuell umsetzbare Gegenma├čnahmen beschreibt, bringt er Licht und Hoffnung in dieses schicksalhafte Kapitel der Menschheitsgeschichte. In diesem wird sich nichts Geringeres entscheiden als die Frage, ob unsere Spezies ihre Menschlichkeit und ihre sch├Âpferische Kraft bewahren kann oder ob sie diese unwiederbringlich verlieren wird.

Ab CHF 26.80

Seit dem sogenannten Damenprogramm ihrer M├╝tter haben sich die Verh├Ąltnisse grundlegend ge├Ąndert und inzwischen sind Anna und Ruth selbst Damen im "reifen Alter". Die beiden unterschiedlichen Frauen sind beste Freundinnen und auch famili├Ąr verbunden, seit Anna Ruths Bruder Arno geheiratet hat. ├ťberdies nimmt Ruth als Patentante regen Anteil am Leben von Annas suchtkranker Tochter Caro, einer komplizierten jungen Frau, die ein Leben auf der Kippe f├╝hrt. Kipp- und Wendepunkte ganz anderer Art haben auch die Freundinnen erreicht. W├Ąhrend Anna den Tod ihres demenzkranken Partners Arno verarbeiten muss, beendet Ruth eine unbefriedigende Beziehung. Nicht mehr jung, noch nicht alt, sehen sich die beiden mit einer ungewissen Zukunft und einer Reihe existentieller Fragen konfrontiert. Mal melancholisch, mal satirisch, in jedem Fall ziemlich unerschrocken fragen sie nach den Besonderheiten ihres Lebensabschnitts, und, wie altern jenseits aller Vorbilder und Rollenangebote geht? Was es hei├čen k├Ânnte, sich als gestandene Frau neu zu erfinden. Nicht gro├čm├╝tterlich neutralisiert, weder griesgr├Ąmig, noch selbstoptimiert. Anna und Ruth mischen sich ein! Und derweil das Leben weitergeht und nach t├Ąglicher Bew├Ąltigung verlangt, reift in ihren klugen K├Âpfen ein ganz neues Damenprogramm und ein konkreter Plan. Mit ihrem neuen Buch gelingt Theres Roth-Hunkeler ein gro├čer Wurf. Ein ber├╝hrendes, unmittelbar in Bann ziehendes Buch ├╝ber das Altern, das die Verluste nicht leugnet, dabei beherzt auf das halb volle Glas schaut. Im gekonnten Wechsel zwischen Dialogen, Briefen, R├╝cklenden, der Innenschau der Figuren und der Au├čenperspektive einer souver├Ąnen Erz├Ąhlinstanz erschlie├čt sich die Geschichte der eigenwilligen Protagonistinnen, die hier hoffentlich nicht das letzte Mal auftreten.

Ab CHF 24.65

Der ehemalige Radprofi und promovierte Philosoph James Hibbard erz├Ąhlt in seinem Buch poetisch und literarisch von der Entdeckung des Fahrrads als Lebenselixier. Eingerahmt von der Schilderung einer dreit├Ągigen Radtour mit zwei ehemaligen Profikollegen durch Kalifornien beschreibt er seine Entwicklung vom Amateur zum Profi, seine Erlebnisse als aktiver Fahrer und seine philosophischen Erkenntnisse.

Das Buch ist einerseits eine Erz├Ąhlung ├╝ber die Liebe zum Radsport und die Erlebnisse, die er bieten kann, andererseits ein Streifzug durch 2500 Jahre abendl├Ąndischer Philosophie. Breiten Raum nehmen auch die Aspekte des Dopings und die Verurteilung des Sportbetrugs als ethisch nicht tolerierbares Verbrechen ein, eindrucksvoll geschildert aus der Innensicht eines Profis. Offen schildert der Autor auch seine Depressionen und wie ihm Radsport und Philosophie geholfen haben, diese zu ├╝berwinden.

Ab CHF 25.95

Die Medien haben die Macht, einen gesellschaftlichen Konsens herzustellen, der den herrschenden wirtschaftlichen und politischen Interessen folgt - und nutzen sie. Diese Einflussnahme erfolgt jedoch keinesfalls durch verschw├Ârerische M├Ąchte im Hintergrund, sondern durch die ├Âkonomischen Bedingungen der Medienlandschaft, die Chomsky und Herman schonungslos analysieren. Mit Manufacturing Consent legten sie ihr heute weltber├╝hmtes Werk zur Medienkritik vor, das als der Klassiker zum Thema gilt - und nichts an Aktualit├Ąt verloren hat. Die Autoren zeigen auf, auf welche Weise in den Medien Themen ausgew├Ąhlt und besprochen werden, und machen so die Doppelmoral und die auf den Status quo ausgerichtete Voreingenommenheit sichtbar, die den Darstellungen der so viel gepriesenen "freien Presse" zugrunde liegen.

Ab CHF 49.75

Messungen beweisen: Digitale Monopole bringen immer gr├Â├čere Teile unserer Lebenswelt unter ihre Kontrolle. Denn immer mehr Transaktionen aller Art laufen ├╝ber Plattformen. Marktwirtschaft und fairer Wettbewerb waren gestern, und man muss sich fragen: Ist das ├╝berhaupt noch legal? Und warum lassen wir uns das gefallen? Der Medienexperte Martin Andree f├╝hrt scharf und mit plakativen Illustrationen vor Augen, dass wir schon bald unumkehrbar in der Gewalt einer Handvoll US-Konzerne sein werden, die zunehmend auf der dunklen Seite der Macht agieren. Mit jedem Quartal, das ohne Widerstand vergeht, werden die Digitalkonzerne unbesiegbarer und das Internet unfreier. Sein Buch ist ein Manifest der Gegenwehr. ┬╗Wer bef├╝rchtet, dass Facebook, Google, Amazon und Co. zu m├Ąchtig geworden sind im Internet, wei├č dank der Zahlen aus dem neuen >Atlas der digitalen Welt< nun: Es ist noch viel schlimmer.┬ź FAS ┬╗Die >digitale Galaxie<, daran lassen die Daten keinen Zweifel, gibt gegenw├Ąrtig mehr Anlass zur Sorge als zur Euphorie. Der Atlas tr├Ągt hoffentlich dazu bei, die Lage zu ├╝berdenken.┬ź Welt

Ab CHF 29.35

Ein ersch├╝tternd wahrer Kriminalroman. Peter Beutler r├╝ckt einmal mehr ein dunkles Kapitel der Schweizer Geschichte ins Licht. Im Steinbruch Blausee-Mitholz wird ein schwer verletzter Umweltaktivist entdeckt, doch bevor Hilfe eintrifft, stirbt der Mann. Nikolaus Stucki, Fahnder der Kantonspolizeistation Frutigen, glaubt nicht an einen Unfall und l├Ąsst den Toten in die Berner Rechtsmedizin ├╝berf├╝hren. Am Folgetag wird Stucki suspendiert, der Obduktionsbericht bleibt unter Verschluss. Kurz darauf schwimmen Tausende tote Fische im Blausee. Stucki gr├Ąbt tiefer und st├Âsst auf ein altes Bauprojekt, das bis heute seine dunklen Schatten wirft.

Ab CHF 19.15

Zwei Frauen, die Jahrhunderte trennen - der Wunsch nach Selbstbestimmung, der sie verbindet

┬╗Marschlande┬ź ist der neue Roman der Bestseller-Autorin Jarka Kubsova

Im Hamburger Marschland lebt ums Jahr 1580 Abelke Bleken. Sie f├╝hrt allein einen Hof, trotzt Jahreszeiten und Gezeiten. Und sie versucht, sich gegen ihre Nachbarn zu behaupten, in einer Zeit, die f├╝r unabh├Ąngige Frauen lebensgef├Ąhrlich ist. Fast f├╝nfhundert Jahre sp├Ąter zieht Britta Stoever mit ihrem Mann und ihren Kindern in die Marschlandschaft. Ihre Arbeit als Geografin hat sie f├╝r die Familie aufgegeben, das neue Zuhause ist ihr noch fremd. Sie unternimmt lange Spazierg├Ąnge durch die karge Landschaft, beobachtet die Natur und lernt, in Bracks und Deichlinien die Spuren der Vergangenheit zu lesen. Dabei st├Â├čt Britta auf das Leben der Abelke, auf Ausgrenzungen und Ungerechtigkeiten, die be├Ąngstigend aktuell sind. Fasziniert taucht sie tiefer und tiefer ein - und merkt, wie viel sie im Leben der anderen Frau ├╝ber sich selbst erf├Ąhrt.

┬╗Jarka Kubsova erz├Ąhlt furios und aufr├╝ttelnd von zwei Frauen, die eine lebte um 1580, die andere in unserer Gegenwart, und an beiden Schicksalen l├Ąsst sich wunderbar ablesen, wie klein die Entwicklungsschritte im Feminismus bisher sind. Dieser Roman hallt nach und ist allerfeinster Lesestoff.┬ź┬á
Daniela Dobernigg, cohen+dobernigg BUCHHANDEL

┬╗Lesenswert bis zur letzten Seite und f├╝r mich der Roman des Jahres.┬ź
Karla Paul, Buchkolumne ├╝ber ┬╗Bergland┬ź

Ab CHF 28.50

Nominiert f├╝r den Deutschen Buchpreis 2023
┬╗Ich wei├č, was du willst┬ź, sagte er. ┬╗Du bekommst es nicht.┬ź - Der neue gro├če Roman der Georg-B├╝chner-Preistr├Ągerin und Gewinnerin des Deutschen Buchpreises.


Muna liebt Magnus. Ob und wen Magnus liebt, ist schwer zu sagen. Was geschieht mit einem Leben, das man in Abh├Ąngigkeit von einem anderen f├╝hrt? Muna steht vor dem Abitur, als sie Magnus kennenlernt, Franz├Âsischlehrer und Fotograf. Mit ihm verbringt sie eine Nacht. Mit dem Mauerfall verschwindet er. Erst sieben Jahre sp├Ąter begegnen sich die beiden wieder und werden ein Paar. Muna glaubt, in der Beziehung zu Magnus ihr Zuhause gefunden zu haben. Doch schon auf der ersten gemeinsamen Reise treten Risse in der Beziehung auf. Im Laufe der Jahre nehmen K├Ąlte, Unberechenbarkeit und Gewalt immer nur zu. Doch Muna ist nicht gewillt aufzugeben.

Ab CHF 29.35

Ein humorvoll-romantischer Wohlfühl-Roman für alle Fans von Tommy Jaud, Beth O¿Leary und Rom-Coms 

┬╗Dann meinst du das mit dem Hund wirklich ernst?┬ź, unterbrach ihn seine Mutter. ┬╗Die bellen doch und haaren und machen Schmutz. Besorg dir lieber eine Frau!┬ź┬á
┬╗Davon hatten sie keine im Tierheim.┬ź┬á

Tony w├╝nscht sich nichts sehnlicher als einen Hund. Leider ist er Single und arbeitet in Vollzeit, weswegen ihm das Tierheim keinen vermitteln m├Âchte. Dieses Schicksal teilt Isabelle, der man ebenfalls einen Hund verwehrt. Als sie sich zuf├Ąllig begegnen, tun sie sich zusammen: Im n├Ąchsten Tierheim geben sie sich als Paar aus und beschlie├čen, sich abwechselnd um den Hund zu k├╝mmern! Ansonsten haben sie zwar nichts gemeinsam, aber was soll schon schiefgehen? So zieht kurzerhand Labrador-Mischling Buddy als Teilzeithund bei ihnen ein. Der stellt ihr Leben ganz sch├Ân auf den Kopf - und dann funken auch noch Gef├╝hle dazwischen.

Ab CHF 19.15

Alte Helden werden zu Legenden ? 

Waxillium Ladrian hat viele Jahre in der Ein├Âde, dem sogenannten Rauland, verbracht und mit Hilfe seiner Allomantie Verbrecher gejagt. Nun muss er die Waffen beiseitelegen, nach Elantel zur├╝ckkehren und seine Rolle als Oberhaupt eines Adelshauses ├╝bernehmen. Doch nicht nur im staubigen Rauland, auch zwischen den prachtvollen Herrenh├Ąusern der Stadt lauern Gefahren: Sein ehemaliger Partner Wayne wird durch seine Ermittlungen nach Elantel gef├╝hrt und bittet Wax um Hilfe. Zusammen begibt sich das ungleiche Ermittlerduo auf die Spur einer gef├Ąhrlichen Verbrecherbande?...

? und neue treten auf den Plan!

┬╗Die Nebelgeborenen┬ź Band 4

Ab CHF 23.70

Der triumphale Aufstieg der S├Ąugetiere

Das Aussterben der Dinosaurier war die gro├če Chance der S├Ąugetiere: F├╝r Jahrmillionen hatten sie ihr Dasein im Schatten der tyrannischen Giganten gefristet, um dann die Gelegenheit zu nutzen, in einem beispiellosen Siegeszug die Vorherrschaft auf der Erde zu erringen. Wissenschaftlich fundiert und h├Âchst unterhaltsam erz├Ąhlt Steve Brusatte von bekannten evolution├Ąren Ikonen wie Mammuts, S├Ąbelzahntigern und Schnabeltieren sowie von bizarren, faszinierenden Spezies der ├Ąu├čersten ├äste des S├Ąugetierstammbaums. Ein wichtiges und erhellendes Buch dar├╝ber, wie wir zu dem wurden, was wir sind.

┬╗Ein Thriller, der die gl├╝cklichen Zuf├Ąlle, evolution├Ąren Wendungen und beinahe apokalyptischen Katastrophen enth├╝llt, die die heutigen S├Ąugetiere hervorbrachten - uns eingeschlossen.┬ź Guardian

Ab CHF 32.20

Sie hat nur einen Wunsch, und er darf nicht in Erf├╝llung gehen.

Mein Herz schl├Ągt schneller, wenn ich ihn sehe. Aber es darf nicht sein. Meine Schwester hat immer gesagt, es gibt keine guten M├Ąnner, und wenn ich doch einen finde, ist er wahrscheinlich vergeben. Aber Pike Lawson ist nicht vergeben. Ich schon.

Jeden Tag wird sie mehr und mehr ein Teil von mir. Ich muss aufh├Âren, an Jordan zu denken. Ich darf sie nicht ber├╝hren, und ich sollte es auch nicht wollen. Sie ist neunzehn. Ich bin der Vater ihres Freundes, und die beiden sind gerade bei mir eingezogen.

┬╗Penelope Douglas hat die Gabe, alle unsere Erwartungen auf den Kopf stellen. Eine vielschichtige Liebesgeschichte, die wundersch├Ân kompliziert, unendlich emotional und absolut nicht aus der Hand legbar ist.┬ź Natasha is a Book Junkie

Ab CHF 18.30

Das Debattenbuch zur Klimakrise Heute an die Zukunft denken, bedeutet, an den Klimawandel zu denken, der als Klimakatastrophe, gar als Klimaapokalypse daherkommt. Die Angstm├Ąchtigkeit des Klimawandels ist absolut nachvollziehbar, die prophezeiten Verheerungen beispiellos. Doch die Menschheit war schon h├Ąufig mit apokalyptischen Bedrohungen konfrontiert, allein in den letzten vierzig Jahren mit dem atomaren Wettr├╝sten, AIDS, dem Ozonloch, BSE und nicht zuletzt Corona. Was haben die Menschen bef├╝rchtet? Was ist tats├Ąchlich eingetreten? Worin unterscheidet sich der Klimawandel von vorigen apokalyptischen Szenarien? Thomas Brussig pl├Ądiert in diesem klugen Debattenbuch f├╝r Augenma├č und N├╝chternheit. Wenn wir das Unvermeidbare hinnehmen und unsere Anstrengungen und Ideen auf das Vermeidbare konzentrieren, l├Ąsst die Klimakrise noch Raum f├╝r Hoffnung und Zuversicht. ┬╗Wir balancieren zwar am Abgrund, aber darin sind wir, wie es scheint, ziemlich gut. Und vielleicht sollte genau dies auch unser Erfolgsgeheimnis als Menschheit bleiben: F├╝rchte jede Gefahr so, als k├Ânnte sie dich umbringen, dann wird schon alles gutgehen.┬ź

Ab CHF 22.55

Im Winter arbeiten sie unten im Tal - der Sommer geh├Ârt den Bergen. Die drei kennen sich schon lange: Jonas und Galel sind Bergf├╝hrer, Paul betreibt eine H├╝tte. Dort oben, auf 2000 Metern H├Âhe, sind sie in ihrem Element. Rundum Gipfel, Weite, Stille. Ein Nirgendwo, im Herzen der Welt. Wenn die einen nach Tagen des Wegs ihre Wanderer heraufbringen, wartet der andere mit frischgebackenem Brot. Dazu essen sie Alpk├Ąse, trinken Wein, machen ein Feuer, erz├Ąhlen. Schauen in die Sterne und gehen wieder. Was sie teilen, bleibt dort oben. Das Tal z├Ąhlt nicht. Doch eines Tages kommt Galel, der Sanfte und Starke, der immer schon von Weitem pfeift, ver├Ąndert zur├╝ck. Sein Lachen fehlt, und die Freunde beginnen, sich Sorgen zu machen.

Bergh├╝tte ist ein Deb├╝t ├╝ber drei Menschen im Angesicht einer m├Ąchtigen Berglandschaft, die das Wichtige nicht mehr sagen m├╝ssen. Sie teilen das unfassbare Gl├╝ck - aber wissen auch, dass ein einziger falscher Schritt fatale Folgen haben kann.

Ab CHF 23.80

Er war ein gro├čer Europ├Ąer und ein scharfsinniger Kommentator dessen, was die angebliche Randstellung und die Umbr├╝che seines Heimatlandes Ungarn ausmacht, wer sie definiert und wie man sich ihnen gegen├╝ber verh├Ąlt. Alswortm├Ąchtiger postmoderner Romancier und Erz├Ąhler nicht nur seiner wechselvollen Familiengeschichte hat P├ęter Esterh├ízy sich international einen Namen gemacht. Aber auch in weithin wahrgenommenen Zeitungsartikeln hat ersich als Intellektueller selbstbewusst ┬╗Aus dem Elfenbeinturm┬ź ├╝ber ┬╗Leben und Literatur┬ź ge├Ąu├čert, B├╝cher - von Imre Kert├ęsz und P├ęter N├ídas bis hin zu Per Olov Enquist und Umberto Eco - diskutiert und voller Witz ┬╗Problems of d├ raiter tudej┬ź er├Ârtert. Dabei ergreift er auch das Wort zupolitischen Themen, bezieht Stellung gegen den aufkommenden ungarischen rechtskonservativen Nationalismus und die mangelnde Verarbeitung der kommunistischen Diktatur. Endlich auch auf Deutsch zu entdecken ist P├ęter Esterh├ízy als Essayist, der brillant und eigensinnig, polemisch und differenziertf├╝r die Wahrheit eintritt und schon vor vielen heutenoch virulenten Entwicklungen hellsichtig gewarnt hat.

Ab CHF 42.50

┬╗Pilgern┬ź ist ein Trend, und er betrifft durchaus nicht nur Menschen mit kirchlicher Herkunft oder Bindung. Vor zweieinhalb Jahrzehnten machte sich Andrea Schwarz auf den Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Heute liest sie ihr damaliges Pilgertagebuch und stellt fest, wie grundlegende Erfahrungen des Pilgerns ihr weiteres Leben gepr├Ągt haben: unterwegs sein und Herberge suchen, auf der Suche sein und Unerwartetes finden, auf sich selbst gestellt sein und anderen begegnen, ankommen und Abschied nehmen ... Im R├╝ckblick ist das Pilgern keine einmalige ┬╗Erleuchtungserfahrung┬ź, sondern die Ein├╝bung in eine Lebenshaltung der Weite und des Vertrauens. Ein Buch ├╝ber die Sehnsucht nach Leben - und die Schritte, dieser Sehnsucht zu folgen.

Ab CHF 25.95

Die Ambassadorenstadt im Netz der Mafia. Ein temporeicher Kriminalroman, bei dem Lokalkolorit auf globales Verbrechen trifft. Eine Informantin der Polizei erscheint nicht zu einem vereinbarten Treffen. Wenige Stunden sp├Ąter ist sie tot. Am Tag darauf wird am Aareufer die Leiche eines Mannes gefunden. Das einzig verbindende Element ist der Solothurner Ableger eines deutscharabischen Familienclans. Doch dieser h├╝llt sich in Schweigen. Um die F├Ąlle zu l├Âsen, muss Hauptmann Dominik Dornach auf die Hilfe bew├Ąhrter Verb├╝ndeter zur├╝ckgreifen. Ausgerechnet jetzt holt ihn eine Aff├Ąre aus der Vergangenheit ein, die tragisch endete ...

Ab CHF 21.70

Eines der wenigen Fotos, die es von mir gibt, habe ich selbst in einem Fotoatelier aufnehmen lassen. Es war kurz nach meiner Ankunft auf Usedom bei meinem Vater gewesen. Ich hatte mir das erste Mal meine Haare bei einem Friseur schneiden lassen, ich trug ein gestreiftes Kleid mit einem dunklen Kragen, ein Geschenk meiner Stiefmutter. Ich erinnere mich, wie ich dastand, ein Bein vor das andere geschoben, und ein L├Ącheln, von dem ich annahm, es geh├Âre auf ein Foto.

Wenn ich das Bild heute betrachte, sehe ich Freude und Erwartung des Sommers in meinem Gesicht. Es ist ein Beweisfoto, dass es mich gibt und mir ein sch├Ânes Kleid zusteht, obwohl ich ebenso die Vorahnung erkenne: Diesem scheinbar verl├Ąsslichen Augenblick nicht zu trauen, doch da ist auch der Wille, W├╝nsche und Begehren einzufordern, und die Frage: Wie k├Ânnte es aussehen, ein mir gem├Ą├čes Leben?

┬╗Kl├╝ssendorf vermeidet mit gro├čer Geschicklichkeit, das M├Ądchen zum sozialwissenschaftlichen Objekt verkommen zu lassen oder es in Mitleidstr├Ąnen zu ertr├Ąnken - ein Kunstst├╝ck, das an Charlotte Bront├źs Klassiker ┬╗Jane Eyre┬ź erinnert.┬ź Ruth Kl├╝ger

Ab CHF 25.95

Es war ein Hochseilakt, den die Schweizer Beh├Ârden in vier schicksalshaften Tagen im M├Ąrz 2023 vollbringen mussten: Der gr├Âsste Zusammenschluss in der Bankenwelt seit der Finanzkrise. Was geschah in diesen dramatischen 96 Stunden wirklich? H├Ątte die Katastrophe vermieden werden k├Ânnen? Und wie konnte Credit Suisse in eine derartig epochale Schieflage geraten - ausgerechnet die Bank, die als eine der wenigen globalen Geldh├Ąuser gest├Ąrkt aus der Finanzkrise gekommen war? Gespickt mit vielen bislang unbekannten Informationen, liefert dieses Buch den ersten detaillierten Insider-Bericht ├╝ber den dramatischen Niedergang des schweizerisch-amerikanischen Geldhauses, das schon immer sehr hart am Wind segelte - und am Ende unterging.

Ab CHF 24.65

Zwischen gespielten K├╝ssen und echten Gef├╝hlen
 
F├╝r Hollywoodstar Rio McQuoid sollte die neue Serie ┬╗This is our Time┬ź nach einem Absturz das gro├če Comeback werden. Doch als die weibliche Hauptrolle durch eine wahnwitzige Idee des Regisseurs an die ahnungslose Praktikantin Ferne geht, rastet Rio aus. W├Ąhrend Ferne ├╝berfordert ist von der oberfl├Ąchlichen Glamourwelt, ist dem Hollywood-Frauenschwarm die Gnadenlosigkeit des Showbiz bereits in Fleisch und Blut ├╝bergegangen. Die gegenseitige Abneigung weicht Verwirrung, als die beiden sich vor der Kamera n├Ąherkommen - und bald nicht mehr wissen, was echt ist und was fake.
?
┬╗Dieses Buch ist wie die perfekte Netflix-Serie: Es macht absolut s├╝chtig! Lest es unbedingt!┬ź Bianca Iosivoni
?
Hollywood Dreams 1

Ab CHF 18.30

Diaty Diallo thematisiert in ihrem Roman den allgegenw├Ąrtigen Rassismus, Polizeigewalt und Ausgrenzung in den franz├Âsischen Metropolen, deren ├Âffentlicher Raum von ├ťberwachungsvorrichtungen und Polizeistreifen gepr├Ągt wird. Diaty Diallo schreibt in einem pr├Ązisen und poetischen Stil. Musik spielt in dem Buch eine herausragende Rolle. Die Autorin nimmt die Sprache der Musik auf und ├╝bertr├Ągt sie in die Sprache des Romans: rhythmisch, pulsierend, in hartem Sound und zarten Balladen.

Ab CHF 23.70

Zwei Geschwister auf Spurensuche in der Vergangenheit

Familie, nein danke lautet Sonjas Lebensmotto - und damit ist sie stets gut gefahren. Bis ihr Bruder Rolf ├╝berraschend an der Ostsee auftaucht und in der dunklen Familiengeschichte zu graben beginnt. Lebensnah und feinf├╝hlig erz├Ąhlt Sabine Bode von einem ungleichen Geschwisterpaar, das die Narben seiner Herkunft nicht l├Ąnger versteckt.

┬╗Sabine Bode leistet einen wichtigen Beitrag zur Aufarbeitung deutscher Familiengeschichten.┬ź NDR

Ab CHF 29.35

>Die Bagage< und >Vati<  - der Abschluss der gefeierten Trilogie

Seit dem Tod der Mutter wachsen Monika und ihre Schwestern getrennt vom kleinen Bruder Richard auf. Sie sehen sich selten, verlieren die Verbindung. Es ist die Zeit des Deutschen Herbstes. Richard ist da bereits ein junger Mann, von Beruf Schriftsetzer. Er ist ein Sonderling, das Leben scheint ihm wenig wichtig. Verantwortung ├╝bernimmt er nur, wenn sie ihm angetragen wird. So auch, als ihm auf merkw├╝rdige Weise eine verflossene Liebe ein Kind ├╝berl├Ąsst, von dem er nur den Spitznamen kennt. W├Ąhrend sich die politische Lage zuspitzt, ver├Ąndern ihn die Monate mit dem M├Ądchen. Die unfreiwillige Vaterrolle gibt ihm neuen Halt, zumindest f├╝r eine Zeit. Ein inniges Portr├Ąt, eine Geschichte ├╝ber F├╝rsorge, Schuldgef├╝hle und Familienbande.

Ab CHF 14.90

"Eines der besten B├╝cher, die ich je gelesen habe - und ich lese, seit ich drei bin.┬ź Oprah Winfrey

Die bewegende Geschichte einer Familie starker Frauen, die ein besonderes Geheimnis birgt ...

Kerala, um 1900: Mariamma ist zw├Âlf, als sie ihr Zuhause verl├Ąsst, um bei ihrem neuen Mann in Parambil zu leben, inmitten von Fl├╝ssen und Kan├Ąlen, Palmen und Jackfruchtb├Ąumen. Sie vermisst ihre Mutter, und ihr Mann scheint sich kaum f├╝r sie zu interessieren. Doch bald findet sie in ihrem f├╝nfj├Ąhrigen Stiefsohn Jojo einen Gef├Ąhrten, der nicht von ihrer Seite weicht. Als er, der stets das Wasser gescheut hat, bei einem Unfall ertrinkt, kommt sie einem Geheimnis ihrer neuen Familie auf die Spur: Seit Generationen gibt es immer wieder Familienmitglieder, die unerkl├Ąrliche Angst vor dem Wasser haben; viele von ihnen sind ertrunken. Doch was dahintersteckt, bleibt ein R├Ątsel.
In den folgenden Jahrzehnten w├Ąchst Mariammas Familie und sie wird zur gl├╝cklichen Mutter, Gro├čmutter und Matriarchin ┬╗Big Ammacchi┬ź. Und auch der Fortschritt h├Ąlt Einzug in Parambil. W├Ąhrend in der Welt Kriege toben und Indien der Befreiung zustrebt, werden in Parambil Stra├čen und Schulen gebaut, die H├Ąuser mit Elektrizit├Ąt versorgt und die Menschen endlich medizinisch betreut- und schlie├člich kann auch das R├Ątsel um den ┬╗Fluch des Wassers┬ź aufgekl├Ąrt werden.

Abraham Verghese schl├Ągt in seinem lang erwarteten, bewegenden und bildgewaltigen neuen Roman einen epischen Bogen durch fast ein ganzes Jahrhundert indischer Geschichte. Er erz├Ąhlt anhand des Schicksals einer Familie vom Sieg des Wissens und der modernen Medizin, von der ├ťberwindung von Klassen und Kasten - und von den ganz gro├čen Dingen: von Liebe und Tod, Schuld und Erl├Âsung.

Ab CHF 32.20

┬╗Dieses Buch hat mein Herz gebrochen und wieder zusammengeflickt. Die Figuren und die Sprache, sie werden mich f├╝r immer begleiten.┬ź Fatma Aydemir

Yunus ist dreizehn Jahre alt, da erleidet sein Vater zwei Schlaganf├Ąlle und ist fortan nahezu vollst├Ąndig gel├Ąhmt. Er kann nur noch ├╝ber Augenbewegungen kommunizieren. Zehn Jahre wird er von Yunus' Mutter gepflegt, erst in einem Heim, dann zu Hause, bevor er stirbt. Und Yunus, der zum Studium ausgezogen ist aus der elterlichen Wohnung, ruft sich immer wieder Bilder aus seiner Kindheit wach: Erlebnisse und Gespr├Ąche mit dem Vater, von denen er manchmal gar nicht mehr wusste, dass er sie noch in sich tr├Ągt. Sie f├╝gen sich zu dem warmherzigen Portr├Ąt eines Mannes, der mit lauter Stimme lachte oder auf Arabisch fluchte, der h├Ąufig abwesend und leicht reizbar war und der einst aus Mardin nahe der t├╝rkisch-syrischen Grenze nach Istanbul ging, dort den Milit├Ąrputsch miterlebte und schlie├člich mit einem Frachtschiff nach Deutschland kam.
Vaters Meer erz├Ąhlt von einem Schicksalsschlag, der eine ganze Familie trifft, von einer Vater-Sohn-Beziehung, die abrupt endet, von Migration und Zugeh├Ârigkeit. Deniz Utlu zeichnet die unerwarteten Wege des Lebens wie der Erinnerung nach. Sein Roman zeugt von der Kraft des Erz├Ąhlens - die dann am deutlichsten wird, wenn die Sprache das Letzte ist, was einem bleibt.

Ab CHF 29.35

Dies ist ein Roman ├╝ber die Zukunft. Eine Zukunft, die wir f├╝rchten und nach der wir uns sehnen.
Tasmanien erz├Ąhlt die Geschichte eines Mannes, der die Kontrolle ├╝ber die Welt verloren hat und nun auf der Suche nach seiner, nach unserer Zukunft ist. Paolo ist Anfang vierzig und italienischer Journalist und Romancier. Seine Ehe hat einen kritischen Punkt erreicht, als seine Frau beschlie├čt, die Versuche der k├╝nstlichen Befruchtung einzustellen, und die beiden sich vom Lebenstraum eines gemeinsamen Kindes verabschieden m├╝ssen. Um seiner eigenen Krise zu entkommen, bricht Paolo zur Klimakonferenz nach Paris auf, tauscht sich mit einem Wolkenforscher ├╝ber klimatische Ph├Ąnomene aus, mit einer Kriegsreporterin ├╝ber internationalen Terrorismus - er reist in zahlreiche St├Ądte und L├Ąnder, nur um nicht zu Hause zu sein. Doch wie soll er herausfinden, wie es mit ihm, mit allem weitergehen soll, wenn er sich der Welt immer wieder entzieht?

Tasmanien ist ein lebenspraller Roman ├╝ber unsere Gegenwart. Mit seinem einf├╝hlsamen, pr├Ązisen Blick auf die Welt, die uns umgibt - Glaube, Wissenschaft, Klima, Elternschaft, Liebe - erz├Ąhlt Paolo Giordano davon, wie wir alle nach einem Ort suchen, wo eine Zukunft m├Âglich scheint. Damit gelingt ihm etwas Besonderes: Er gibt uns das Gef├╝hl, weniger allein zu sein.

Ab CHF 29.35