Sie haben keine Artikel im Korb.

Argon

Filters

Ein Roman über eine Wohngemeinschaft, in der vier Menschen unterschiedlichen Alters aus unterschiedlichen Motiven zusammenleben und feststellen: Freunde sind manchmal die bessere Familie.

Constanze zieht nach der Trennung von ihrem Lebensgefährten in die Wohngemeinschaft von Jörg, Murat und Anke. Was zunächst als Übergangslösung gedacht war, entpuppt sich als zunehmend stabil. Da ist Jörg, dem die Wohnung gehört und der immer vergesslicher wird; Anke, die als mittelalte Schauspielerin kaum noch gebucht wird und plötzlich nicht mehr die einzige Frau in der WG ist; und Murat, der sich einfach keine Sorgen machen will und dessen Lebenslust auf die anderen mitreißend und manchmal auch enervierend wirkt. Constanze sorgt als Neuankömmling dafür, dass sich die bisherige Tektonik gehörig verschiebt. Alle vier haben ihre eigenen Träume und Sehnsüchte und müssen sich irgendwann der Frage stellen, ob sie eine reine Zweck-WG sind oder doch die Wahlfamilie.

In diesem virtuos komponierten, lebensklugen und humorvollen Roman kommen reihum vier grundverschiedene Menschen zu Wort, die jeweils auf ihre Weise ihre Lebensentwürfe neu justieren müssen.

Das prominente Sprecherensemble wird von Julian Horeyseck, Gabriele Blum, Oliver Kube und Marian Funk unterstützt.

Ab CHF 23.70

Ein neues Hörbuch-Abenteuer mit der Lieblingskuh Lieselotte

Lieselotte macht nicht mit :

Heute hat Lieselotte wirklich zu gar nichts Lust. Nicht einmal an der Postrunde hat sie ihren Spaß. Was ist nur los mit Lieselotte? Eigentlich hat sie doch immer gute Laune. Der Tierarzt kann keine Krankheit feststellen und alle gut gemeinten Aufmunterungsversuche nützten nichts. Dabei scheint doch die Sonne und ihre Freunde spielen ihre Lieblingsspiele. Nein, Lieselotte macht nicht mit. Dann eben nicht. Sollte sie ihre schlechte Laune doch alleine für sich haben. Und zu Anfang mag Lieselotte wirklich lieber alleine sein. Sie grast in Ruhe, beobachtet die Tiere auf der Wiese und entspannt sich. Vielleicht soll sie doch zurück zum Hof gehen? Inzwischen wird Lieselotte von der Bäuerin und ihren Freunden sehr vermisst. Und als Lieselotte beobachtet, wie alle sich Gedanken machen, wie sie die Laune von Lieselotte wieder aufhellen können, läuft sie vergnügt in den Garten und macht wieder mit. Wobei? Natürlich bei ihrem Lieblingsspiel »Schnapp die Kuh«.

Eine unverwechselbare Bauernhofgeschichte mit der Kuh Lieselotte und all ihren Freunden.

Lieselotte im Regen :

Das gibt es doch gar nicht! Lieselotte hat sich so auf die Schnitzeljagd auf dem Bauernhof gefreut. Jetzt regnet es Bindfäden und sie und ihre Freunde müssen sich drinnen langweilen. Oder? Lieselotte ist da anderer Meinung und eine turbulente Jagd durch das Bauernhaus beginnt. Aber es wäre kein echtes Lieselotte-Abenteuer, wenn sie alle nicht auch ihren Spaß beim Pfützenspringen hätten und am Ende pitschnass werden. Trocken gerubbelt und in flauschige Bademäntel eingemummelt, ist es in Lieselottes Stall nach so einem Regenabenteuer besonders gemütlich.

Lieselotte Weihnachtskuh :

Lieselotte will mit dem Postboten noch die letzten Pakete verteilen, und dann steht der Weihnachtsfeier auf dem Hof nichts mehr im Weg. Aber da entdeckt sie plötzlich die Wunschzettel, die sie schon vor Wochen mit ins Postamt genommen hatte. Die sollten doch längst beim Weihnachtsmann sein! Ach du meine Güte! Jetzt wird niemand auf dem Bauernhof Geschenke bekommen. Und sie ist auch noch Schuld. Es gibt nur eine Lösung - Lieselotte muss als Weihnachtskuh einspringen. Das kann ja so schwer nicht sein: Sie muss nur herausfinden, was sich die anderen wünschen, und die Geschenke dann schnell noch selber basteln. Nur leider ist Lieselotte doch nicht ganz so geschickt, wie sie dachte, und die Basteleien gehen gründlich daneben. Was war das bloß für ein Weihnachten. Kein Schnee, keine Geschenke? Das hat sie sich ganz anders vorgestellt. Aber auf Lieselottes Freunde ist Verlass und so feiern sie alle zusammen ein fröhliches und gemütliches Weihnachtsfest.

Wenn der Schauspieler, Komiker und Kabarettist Bernd Kohlhepp Lieselotte und die anderen Bauernhofbewohner lebendig werden lässt, ist großer Spaß für die ganze Familie garantiert!

Enthalten sind die Geschichten:

  • Lieselotte macht nicht mit
  • Lieselotte im Regen
  • Lieselotte Weihnachtskuh
Ab CHF 15.75

Was, wenn der Tod deine einzige Chance ist, zu überleben? Sebastian Fitzeks neuer Psychothriller für die dunkle Jahreszeit ...

Vor elf Jahren wurde Alma als Baby unter mysteriösen Umständen zur Adoption freigegeben. In ihrer streng unter Verschluss gehaltenen Adoptionsakte steht der Vermerk: »Identität der Eltern darf unter keinen Umständen ans Licht kommen! Mutter droht Todesgefahr!!!« Doch nun ist Alma lebensgefährlich erkrankt und braucht dringend einen Knochenmarkspender.

Um das Leben ihrer Adoptivtochter zu retten, startet Olivia Rauch eine verzweifelte Suche nach den biologischen Eltern. Dabei stößt die auf Gewaltverbrechen spezialisierte Psychologin auf die Legende vom »Kalendermädchen«: eine junge Frau, die sich einst zur Weihnachtszeit in ein abgeschiedenes Häuschen im Frankenwald zurückgezogen hatte. Und die dort von einem Psychopathen heimgesucht wurde, der sie zwang, einen Adventskalender des Grauens zu öffnen ...

Düster und absolut nervenaufreibend sorgt Sebastian Fitzek mit seinem vielschichtigen Psychothriller Das Kalendermädchen auf drei Zeitebenen für gruselige Spannung. Nervenkitzel pur vom #1-Bestseller-Autor!

Ab CHF 25.95

»Die Toten machten mir keine Angst. Es waren die Lebenden, die mir Albträume bereiteten.«

Undurchdringlicher Nebel umgibt das heruntergekommene Hotel, im alten Gemäuer sitzt klamme Kälte. Inmitten eines Wintersturms ist Dr. David Hunter im walisischen Snowdonia gestrandet. Das »Forest Hotel« wird von einem Ehepaar geführt, das sich alles andere als freundlich gibt, doch der forensische Anthropologe hat keine andere Wahl, als hier die Nacht zu verbringen. Er ist der einzige Gast. Die starren Blicke der ausgestopften Tiere auf den Fluren machen den Aufenthalt ebenso unbehaglich wie die deutlichen Spannungen zwischen dem Ehepaar. Wie sich herausstellt, sind die beiden nicht die einzigen im Dorf, die etwas zu verbergen haben. Am nächsten Morgen macht Hunter im nahegelegenen Wald eine grausige Entdeckung. Beim Versuch, die Polizei zu alarmieren, stellt er fest, dass der Sturm das Dorf von der Außenwelt abgeschnitten hat ...

Teil 7 der Bestsellerreihe führt den forensischen Anthropologen Dr. David Hunter in die nebelverhangenen walisischen Berge. So atemberaubend atmosphärisch und wendungsreich erzählt, wie nur Simon Beckett es kann.

Ab CHF 34.75

Eine wahre Liebesgeschichte aus der dunkelsten Zeit der DDR:

Bestseller-Autorin Hera Lind erzählt in ihrem Tatsachen-Roman Zeit zu verzeihen von einem unvorstellbaren Verrat, einer qualvollen Zeit im DDR-Gefängnis und von der Kraft wahrer Liebe.

Als sich Clara und Viktor im Sommer 1965 begegnen, wissen sie nicht, dass sie sich schon einmal als Kleinkinder an einem tragischen Ort begegnet sind, und jeweils nur dank ihrer unfassbar mutigen Mütter überlebt haben. Die beiden jungen Menschen spüren, dass sie ineinander die wahre Liebe gefunden haben. Doch jetzt gibt es Ost und West. Sie riskieren alles und wagen die Flucht aus der DDR. Sie mündet in einer unsagbaren Katastrophe: Claras wird denunziert und landet im berüchtigten Frauen-Gefängnis Hoheneck. Dort bringt sie ein paar Monate später unter fürchterlichen Umständen ihren Sohn zur Welt - und muss monatelang auf einem Lager aus Stroh auf dem nackten Betonboden um das Überleben ihres Babys kämpfen. Wortlos wird ihr das Kind schließlich weggenommen. Doch tief in Claras Herz ist die Kraft wahrer Liebe ungebrochen. Und Viktor hat sie all die Jahre nie aufgegeben ...

Die wahre Geschichte von Clara und Viktor: Erschütternd und zu Herzen gehend lässt uns Bestseller-Autorin Hera Lind an einem Schicksal teilhaben, das in der Nachkriegszeit und später der DDR Tausende getroffen hat.

Yara Blümel ist als freie Schauspielerin vor allem auf Berliner Bühnen zu sehen. Als Hörbuchsprecherin besticht sie mit ihren einfühlsamen Interpretationen und verleiht Hera Linds Romanen einen einzigartigen Klang.

Ab CHF 20.30

Atemberaubende Spannung im All - von Weltbestseller-Autor Christopher Paolini

Auf dem unbewohnten Planeten Talos VII wird eine Anomalie entdeckt: eine riesige kreisförmige Grube, deren Abmessungen so perfekt sind, dass sie nur einen Schluss zulassen: Die Senke muss künstlich angelegt worden sein. Ein kleines  Wissenschaftsteam soll mehr darüber herausfinden, wer das Loch gebaut haben könnte und warum. Schnell wird ihnen klar, dass die Erbauer keine Menschen gewesen sein können.

Für einige Forscher ist diese Mission die Chance ihres Lebens. Für andere ist es ein unkalkulierbares Risiko. Und für den Xenobiologen Alex Crichton ist es ein letzter, verzweifelter Versuch, in einem gleichgültigen Universum einen Sinn zu finden.

Doch jeder Schritt, den die Forschungscrew in Richtung des mysteriösen Abgrunds macht, führt sie tiefer hinein in eine unbekannte Gefahr. Denn letztendlich ist niemand auf das vorbereitet, was ihnen dort begegnen wird.

Ab CHF 42.40

Toffee ist die Geschichte eines Mädchens, das geht, aber nicht weiß, wohin.

Viel zu lang ist Allison bei ihrem Vater geblieben. Viel zu lang hat sie den Schmerz und die Schläge ausgehalten. Sie landet irgendwo in einem kleinen Dorf an der See. In einem Haus, von dem sie denkt, es sei verlassen, trifft sie auf Marla, eine alte demente Frau, die hier ganz allein wohnt. Diese hält das Mädchen für ihre Jugendfreundin Toffee und Allison, die es gewohnt ist, ihr wahres Ich zu verstecken, schlüpft in die Rolle der wiedergefundenen Freundin.

Doch je länger Allison Toffee ist, desto größer werden die Fragen und Zweifel: Ist es grausam, Marla etwas vorzumachen? Wie soll es weitergehen, wenn es Marla schlechter geht? Und wer ist sie, Allison, eigentlich selbst?

Ab CHF 23.70

Aufregung in der Royal Ballet-School: Luna Avens, die weltberühmte Primaballerina, wird Aprils Klasse in den nächsten Monaten in Spitzentanz unterrichten. Ausgerechnet jetzt verletzt April sich am Knöchel und kann nicht mitmachen. Ihre Enttäuschung ist umso größer, nachdem sie erfährt, dass Mrs Avens ein Vortanzen in der Royal Opera organisiert hat. Vier Nachwuchs-Tänzerinnen werden für die Rolle der kleinen Schwäne im Nussknacker gesucht. Als Aprils Schwarze Freundin Shaza überraschenderweise nicht ausgewählt wird, beginnt April, die harte Realität der Ballettwelt zu begreifen - aber auch, dass man Dinge verändern kann.

Ab CHF 18.30

Tanzen gegen alle Widerstände

April wollte nie etwas mit Ballett zu tun haben. Ballett war langweilig, doof - und außerdem der Sport, dem ihre Mutter ihr ganzes Leben gewidmet hat, und den die Großmutter für den Tod von Aprils Mutter verantwortlich macht.

Aber was ist, wenn sich die Ballettleidenschaft plötzlich Bahn bricht, trotz aller besten Absichten? April spürt, dass sie das Talent ihrer Mutter geerbt hat und setzt sich gegen alle Widerstände durch: Sie will, sie muss tanzen! Doch als sie sich heimlich an der renommierten Royal Ballet School in London bewirbt, gefährdet sie den Familienfrieden - und hat nicht geahnt, worauf sie sich mit dieser Schule einlässt ...

Ab CHF 18.30

Wenn es draußen kalt und dunkel wird, Kerzenschein für behagliche Stimmung sorgt und Plätzchenduft durch die Häuser zieht, ist die Zeit bis Weihnachten nicht mehr weit. Dieser kleine Schatz hilft, das Warten zu verkürzen. Mit Geschichten und Gedichten von Gina Ruck-Pauquèt, James Krüss, Lorenz Pauli, Alfons Schweiggert, Max Bolliger, Brigitte Weninger und anderen. Dazu erklingen Advents- und Weihnachtslieder, die Klein und Groß immer wieder hören möchten. Ein stimmungsvoller Begleiter durch die schönste Zeit des Jahres!

Der kleine Briefträger und der Schnee . Schneeflöckchen, Weißröckchen . Die Weihnachtsmaus . In der Weihnachtsbäckerei . Wie weihnachtelt man? . Kommet ihr Hirten . Das Lebkuchenmännchen . Stille Nacht, heilige Nacht ... und viele andere

Ab CHF 15.75

Bestsellerautor Kai Meyer führt uns tief in ein Labyrinth aus Literatur und Schatten

Sankt Petersburg, 1917. Der junge Bibliothekar Artur flieht vor den Schergen der Revolution, im Gepäck ein Manuskript, das ihn retten soll - und die Leben vieler anderer bedroht. Sein Ziel ist Leipzig, die Stadt der Bücher. Im legendären Graphischen Viertel will er seine große Liebe Mara wiedersehen, die dem Sohn eines reichen Verlegers versprochen ist.

Cote d'Azur, 1928. Das Mädchen Liette findet auf dem Dachboden des Luxushotels Château Trois Grâces die vergessenen Reisekisten russischer Familien, die während der Revolution ermordet wurden. Darin entdeckt sie ein altes, mit einem Schloss gesichertes Buch.

Dreißig Jahre später beauftragt Liette, mittlerweile Direktorin des Hotels, den Gentleman-Ganoven Thomas Jansen, mehr über die ehemalige Besitzerin des Buchs herauszufinden - eine Russin namens Mara. Die Spur führt zu einem  Bibliothekar, der vor Jahren aus Russland nach Leipzig kam, zu einer verlassenen Villa am Meer und der geheimnisvollen Bibliothek im Nebel.

Wie schon in seinem Erfolgsroman Die Bücher, der Junge und die Nacht beschwört Kai Meyer die Magie der Bücher und präsentiert eine faszinierende Melange aus Familiensaga, Kriminalroman, Liebesgeschichte und Abenteuer.

Ab CHF 29.35

Das Mädchen, das mit den Tieren spricht:
Hörglück auf Samtpfoten für alle Liliane-Susewind-Fans ab 4 Jahren!

Schwarze Katzen bringen Pech, sagt man. Auch der schwarze Kater Mino ist überzeugt, Unglück zu bringen. Selbst Lilli kann ihm das nicht ausreden - obwohl sie mit Tieren sprechen kann! Ob es Lilli gelingt, Mino wieder glücklich zu machen?

Dieses wunderbare Abenteuer zeigt allen kleinen Tierfreunden: Am schönsten ist das Leben, wenn man es mit Freunden teilen kann.

Catherine Stoyan ist DIE Stimme der Liliane-Susewind-Hörbücher. Sie gibt allen Tieren eine unverwechselbare Klangfarbe und schafft es, uns mit ihrer warmen Erzählstimme zu verzaubern.

Ab CHF 13.20

Lilli fährt ans Meer. Ihr Freund Jesahja darf mit, doch Lillis Geheimnis muss im Koffer bleiben. Denn im Urlaub will ihre Mutter eine normale Familie haben. Also darf niemand merken, dass Lilli mit Tieren sprechen kann. Dann tauchen plötzlich Delphine in der Nordsee auf. Der Lärm der großen Ozeandampfer hat sie von ihrem Kurs abgebracht. Den kalten Winter in der Nordsee würden sie niemals überleben! Lilli hat keine Wahl ...
Hochspannend, herzerwärmend und zum Kringeliglachen - Liliane Susewind macht süchtig!

Ab CHF 12.35

Ein Auftragsmörder und sein Vorsatz, nicht zu töten: Monsieur le Comte und die Kunst der Täuschung ist der 2. Band der cosy Krimi-Serie um Monsieur le Comte

Im zweiten Band der humorvollen Krimi-Reihe entführt uns der Bestseller-Autor Pierre Martin an die französische Riviera.

Lucien Comte de Chacarasse hat seinem Vater am Sterbebett ein Versprechen gegeben: Er wird die Tradition des Adelsgeschlechts seiner Familie fortsetzen und geheime Aufträge für bezahlte Morde entgegennehmen - und sie zur Zufriedenheit seines Onkels zum Abschluss bringen. Das aber ist nur mit Tricks und unter Vortäuschung falscher Tatsachen möglich. Denn: Lucien hat einen Vorsatz gefasst: Er bringt keine Menschen um. Dabei hat er von klein auf die Kunst des Tötens gelernt - nun ist eine andere Kunst gefragt: jene der listigen Täuschung.

Monsieur le Comtes nächster Auftrag führt ihn nach Marseille, wo er in ein Priestergewand gekleidet ein seelsorgerisches Gespräch mit der Zielperson führt: Wird es ihm mithilfe dieser raffinierten Täuschung gelingen, sein neues Opfer gleichzeitig zu töten und am Leben zu lassen?

Wir kehren in Monsieur le Comte und die Kunst der Täuschung auch in die sympathischen Gemeinden Villefranche-sur-Mer und Cap-Ferrat an der französischen Riviera zurück und treffen auf bekannte Charaktere des ersten Bandes der Krimi-Reihe: die liebenswerte Haushälterin Rosalie und die attraktive, rätselhafte und unnahbare Francine, ehemalige Geliebte von Luciens Vater.

Ein cosy Krimi zum Eintauchen

Reisen Sie an die französische Riviera, genießen Sie ein Glas Rosé in Luciens Bistrot in Villefranche-sur-Mer und tauchen Sie ein in die spannenden Abenteuer dieses Kriminalromans.

Ab CHF 20.30

Am 28. Juni ist es so weit: Der zweite Band der Vergissmeinnicht-Trilogie erscheint!

Mit Feen abzuhängen, durch Portale in eine Parallelwelt zu spazieren und Superkräfte zu besitzen, daran hat Quinn sich mittlerweile gewöhnt. Blöd nur, dass ihn jedes Geheimnis, das er aufdeckt, vor neue Rätsel stellt. Ohne Matilda und ihre ganz spezielle Art, den Dingen auf den Grund zu gehen, wäre er völlig aufgeschmissen. Dass er sie doch eigentlich vor den Gefahren des Saums beschützen wollte, hindert Matilda nicht daran, sich kopfüber ins Abenteuer zu stürzen. Denn die beiden müssen dringend ein paar Fragen klären: Steckt eine Geheimgesellschaft hinter dem Tod von Quinns Vater? Wie bändigt man eine Sphinx - und erst die intrigante neue Mitschülerin? Und kann man überhaupt verliebt sein, wenn man ständig in Lebensgefahr gerät?

Der Saum ruft: Der zweite Band der Trilogie von Bestsellerautorin Kerstin Gier

Wie im ersten Vergissmeinnicht-Band geben Jasna Fritzi Bauer und Timmo Niesner den Hauptfiguren Matilda und Quinn ihre kontrastierenden Stimmen.

Ab CHF 34.75

Diese Kuh macht einfach glücklich!

Lieselotte ist eine ganz besondere Kuh. Und sie hat inzwischen eine riesige Fangemeinde. Alle lieben ihre Abenteuer, die sie zusammen mit ihren Freunden vom Bauernhof erlebt. Sie begibt sich auf Schatzsuche, verläuft sich im Schnee, wird zur nächtlichen Ruhestörerin und verheddert sich in einer Hängematte.
Alexander Steffensmeier präsentiert Geschichten für kleine (und große) Fans mit einer Fülle von Gags und jeder Menge Slapstick. Und wenn Puppenstar Martin Reinl ("Zimmer frei!", "Die Wiwaldi-Show" oder "Sesamstraße") und der schelmische Kabarettist Bernd Kohlhepp (u. a. "Hämmerle") Kultkuh Lieselotte und ihre Freunde interpretieren, dann wird jede Geschichte zur wahren Bauernhofparty.

Die Box enthält alle sieben bislang veröffentlichten Abenteuer: "Lieselotte lauert", "Lieselotte im Schnee", "Lieselotte sucht einen Schatz", "Lieselotte bleibt wach", "Lieselotte macht Urlaub", "Lieselotte versteckt sich" und "Lieselottes Weihnachtsgeschenk".

Ab CHF 18.30
Die Körper der toten Frauen sind in Plastikfolie eingewickelt, daneben liegt die Leiche seines ehemaligen Kollegen Gavin. Das düstere Bild gibt Jonah Colley von der Spezialeinheit der Londoner Polizei Rätsel auf. Denn Gavin selbst hat ihn kurz zuvor um ein Treffen in der verlassenen Lagerhalle gebeten. Als Jonah erkennt, dass eine der Frauen unter der Folie noch am Leben ist, wird er hinterrücks attackiert, kann den Angreifer aber überwältigen. Wie sich herausstellt, handelt es sich um den Serienkiller Owen Stokes. Jonah wird als Held gefeiert, doch als er der Frau wieder begegnet, die überlebt hat, behauptet sie, es sei noch ein Mann in der Lagerhalle gewesen. Jonah ermittelt auf eigene Faust und stößt auf eine Spur, die ihn an Stokes Schuld zweifeln lässt; und die ein ganz neues Licht auf die Entführung seines eigenen Sohnes wirft, der vor 10 Jahren spurlos verschwand.
Ab CHF 30.20
Mitten im Wald, zwischen Tannen, Totholz und Touristenströmen, finden Spaziergänger den leblosen Körper des Industriellen Jakob Drittenbass. Ein Herzinfarkt beim Wandern oder Mord? Reifenabdrücke im moosigen Erdboden und verdächtige Finanzflüsse im Netz führen Kommissar Jennerwein und sein Team rasch auf die Spur des Täters. Doch dann gerät Jennerwein in Schwierigkeiten, die er sich in seinen wildesten Albträumen nicht hatte vorstellen können - unversehens steht er selbst unter Mordverdacht. Ohne die Hilfe seines Teams und sogar gegen Hölleisen, Schmalfuß und Co. muss er in eigener Sache ermitteln. Und der mysteriöse Briefträger Leonhard Pelikan ist ihm immer bedrohlich dicht auf den Fersen. Einen solchen Fall hat Jennerwein noch nie erlebt.
Ab CHF 24.55
Vom Leben, wie es hätte sein können 1973 wird ihr Jahr. Das schwört Kat ihrer Freundin Easy in der Silvesternacht. In den folgenden Monaten können sie viel von dem abhaken, was auf ihrer Liste steht. Sich zu verlieben, zum Beispiel. Unglücklicherweise in denselben Mann: Fripp arbeitet im Jugendzentrum, trägt Flanellhemden und kennt sich mit Hesse aus. Doch es ist nicht etwa die Eifersucht, die ihrer Freundschaft bald darauf ein jähes Ende setzt, sondern ein tragischer Unfall. Fast 50 Jahre später erhält Kat eine Nachricht von Easy. In einem alten Haus an der Südküste Kretas treffen sie sich wieder und nehmen zwischen ausschweifenden Festen mit griechischen Nachbarn und rauschhaften Nächten am Strand das große Stück Leben in den Blick, das hinter ihnen liegt.
Ab CHF 24.55
Aus Not verkauften bis in die Mitte des neunzehnten Jahrhunderts arme Tessiner Bergbauern ihre acht- bis fünfzehnjährigen Kinder als Kaminfegerbuben nach Mailand. Sie mußten als lebende Besen durch die finsteren Kamine klettern und mit den nackten Händen den Ruß herabwerfen. Die Arbeit war schwer und ungesund. In ihrem Bund der »schwarzen Brüder« hielten sie zusammen wehrten sich gegen ihr Elend und verstrickten sich in Kämpfe mit der Bande der Mailänder Straßenjungen. Die Abenteuer und Entbehrungen der Kaminfegerbuben werden anhand der wahren Geschichte des kleinen Giorgio mit unglaublicher Spannung erzählt. Das Hörspiel mit Ulrich Pleitgen, Raiko Küster, Andreas Pietschmann, Horst Mendroch, Peter Kaempfe, Hildegard Krekel, Wolf Aniol, Jona Mues und vielen anderen wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und der hr2-Hörbuchbestenliste ausgezeichnet!
Ab CHF 12.65
Kann man jemanden lieben, der jeden Tag ein anderer ist? A hat keine Freunde, keine Familie, kein Zuhause - und keinen eigenen Körper. Er ist nie länger als einen Tag dieselbe Person. Mal männlich, mal weiblich taucht er in die unterschiedlichsten Leben ein. Das ist sein Alltag, etwas anderes kennt er nicht. Doch dann lernt er Rhiannon kennen und verliebt sich unsterblich in sie. Und auf einmal wünscht er sich mehr Kontinuität, als das Universum ihm zugesteht. Ein herausragendes, magisches Hörbuch für alle, die die Sehnsucht nach der ganz großen Liebe kennen. Adam Nümm, Schauspieler und Sprecher, spielt und liest nuanciert und facettenreich. Seine warme Baritonstimme passt sich As wechselvollem Leben an und stellt eine besondere Nähe zwischen dem Hörer und David Levithans Geschichte von Liebe und Selbstlosigkeit her.
Ab CHF 20.30
Wir feiern Lieselottes TV-Premiere! Seit Jahren beglückt die liebenswerte Kuh Lieselotte so viele Kinder (und auch ihre Eltern) mit ihren verrückten und tollpatschigen Abenteuern. Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis TV-Produzenten sie persönlich kennenlernen wollten und ihr eine Karriere vor der Kamera anboten. Neugierig, wie Lieselotte nun einmal ist, hat sie mit Freuden zugesagt, sich vor der Kamera selbst zu spielen ... und all ihre Freunde sind mit dabei. Die Geschichten der TV-Serie erscheinen parallel zur Fernsehpremiere als lustige Hörspiele für die ganze Familie - mit allen Originalstimmen und Uve Teschner als Erzähler: der beliebte Sprecher verehrt Lieselotte seit Jahren und ließ er es sich nicht nehmen, ihre Hörspiel-Abenteuer zu begleiten. Mit den Geschichten "Lieselotte bleibt wach", "Lieselotte und der Fuchsalarm", "Lieselotte will nicht baden" und "Lieselotte übernachtet bei einem Freund". Nach Drehbüchern von Claudia Kaiser, Martin Lickleder und Laura Summers, Head Autorin Lisa Clodt.
In Jewel Case
Ab CHF 11.50
Lieselotte ist eine ganz besondere Kuh. Und sie hat inzwischen eine riesige Fangemeinde: Alle lieben ihre Abenteuer, die sie zusammen mit ihren Freunden vom Bauernhof erlebt. Sie sucht nach verloren gegangenen Paketen, drückt sich davor, gewaschen zu werden, und erlebt eine wilde Verfolgungsjagd mit dem Gartenschlauch. Wenn der schelmische Kabarettist Bernd Kohlhepp Kultkuh Lieselotte und ihre Freunde interpretiert, dann wird jede Geschichte zur wahren Bauernhofparty.; Die Box enthält sechs lustige Abenteuer: "Ein Geburtstagsfest für Lieselotte", "Lieselotte sucht", "Lieselotte ist krank", "Lieselotte will nicht baden", "Lieselotte hat Langeweile" und "Ein Platz nur für Lieselotte".
Ab CHF 18.30
So schmecken Geheimnisse! Fernab vom coolen London verbringen die zwölfjährige Winnie, ihre große Schwester Cecilia und ihr kleiner Bruder Henry ihre Sommerferien bei den Großeltern in einem Kaff am Ende der Welt - so fühlt es sich wenigstens an. Noch dazu ohne Internet (»Haben wir hier nicht!«) oder Ausflüge ins Dorf (»Viel zu gefährlich!«). Stattdessen »dürfen« die Geschwister in einer düsteren Fabrik unter der Aufsicht äußerst sonderbarer Hausangestellter Lakritzbrocken herstellen - GRÄSSLICH! Da experimentiert Winnie nur zum Spaß mit einer neuen Zutat herum - und löst damit einen Sturm unglaublicher Ereignisse aus. Hat Winnie etwa das magische Talent ihres Großvaters geerbt? Doch von diesem Geheimnis darf niemand erfahren ... Der erste Band der neuen Serie von Bestsellerautorin Stefanie Gerstenberger - überraschend, lustig und einfach wunderbar!
Ab CHF 20.30
Wie beginnt man neu, wenn das Wichtigste gegangen ist? Als Mia und Noah sich zum ersten Mal begegnen, spüren beide, dass sie füreinander bestimmt sind. Es ist, als wäre plötzlich alles wieder in Ordnung. Als wäre Mia nicht der traurigste Mensch auf der Welt. Als wäre ihre große Liebe nicht bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen Verrat? Annina Braunmiller-Jest, die deutsche Stimme von Kristen Stewart aus den "Twilight"-Filmen, wurde zur Sehnsuchtsstimmer zahlreicher Teenager und junger Erwachsener. Sie fühlt, sie leidet und füllt jedes Wort mit Herz und Authentizität.
Ab CHF 23.70
Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen, verschwinden lassen oder in Ordnung bringen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman - und natürlich noch viel mehr. "Was man von hier aus sehen kann" ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Aber es ist vor allem ein Buch über die Liebe im Modus der Abwesenheit. »Was man von hier aus sehen kann ist so unterhaltsam und märchenhaft und von einer so großen Weisheit und Tiefe, dass ich unbedingt damit zu tun haben wollte. Es gibt ganz wenige Bücher bei denen mir das passiert.« Sandra Hüller
Ab CHF 24.55
Wer sein Todesdatum kennt, hat mit dem Sterben schon begonnen Es ist Freitagnacht. Jules Tannberg sitzt am Heimwegtelefon. Ein ehrenamtlicher Telefonservice für Frauen, die zu später Stunde auf ihrem Rückweg durch die Nacht Angst bekommen und sich einen telefonischen Begleiter wünschen, dessen beruhigende Stimme sie sicher nach Hause führt - oder im Notfall Hilfe ruft. Noch nie gab es einen wirklich kritischen Fall. Bis heute, als Jules mit Kara spricht. Die junge Frau hat entsetzliche Angst. Sie glaubt, von einem Mann verfolgt zu werden, der sie schon einmal überfallen hat. Und der mit Blut ein Datum auf ihre Schlafzimmerwand malte, um so den Tag ihres Todes anzukündigen. Dieser Tag bricht in wenigen Stunden an ?
Ab CHF 23.70
Noch nie war es einfacher, etwas über Sex zu erfahren. Internet, Fernsehen, Magazine - überall wimmelt es von Pornografie und Erotik. Das heißt aber nicht, dass Jugendliche heute besser informiert sind als früher - ganz im Gegenteil. Denn was man in den Medien als Sexualität präsentiert bekommt, hat mit der Wirklichkeit nicht viel zu tun. "Make Love" rollt das Thema neu auf und zeigt, dass schöner Sex nichts mit Perfektion zu tun hat. Das Hörbuch ist ein Leitfaden für junge Menschen, Spaß am Sex zu haben, Unsicherheiten zu überwinden, aber auch eigene Grenzen zu definieren. Es gibt den neuesten Forschungsstand wieder und kennt keine Tabus: Welche Masturbationstechniken gibt es? Woran erkenne ich eine Geschlechtskrankheit? Welchen Geschmack hat Sperma? Pornolügen werden aufgedeckt, Ängste thematisiert und Leistungsdruck genommen - frei nach dem Grundsatz »Erregung ist angeboren, Sexualität wird gelernt«! Timmo Niesner und Anja Stadlober führen gelassen und mit warmen jugendlichen Stimmen durch die aufregenden, schönen Entdeckungen der Sexualität.
Ab CHF 20.30
Was geschieht, wenn das Unfassbare geschehen ist? Ein Kind verschwindet. Dabei hat die Mutter den Jungen nur einen kurzen Moment aus den Augen gelassen. Die Ermittler Ben Neven und Christian Sandner machen sich auf die Suche nach dem fünfjährigen Jannis. Zeugen erinnern sich, dass ein Mann mit einem Teddybär auf dem Arm das Kind während des Flohmarkts in der Grundschule angesprochen hat. Schnell wird den Ermittlern klar, dass sich die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten. Und nicht nur das: es scheint einen direkten Zusammenhang mit der nie aufgeklärten Entführung eines weiteren Kindes zu geben. Mit literarischer Behutsamkeit nähert sich Jan Costin Wagner im Auftakt zu seiner neuen Reihe gleich mehreren brisanten gegenwärtigen Themen. Torben Kessler ist Theaterschauspieler und beherrscht die große Kunst des fein nuancierten Lesens. Er hat bereits die anspruchsvollen Krimis von Joël Dicker zu großen Hörerfolgen gemacht.
Ab CHF 23.70
Jedes Leben hat seine eigene Melodie Die Konzertgeigerin Isabel Delancey hat ihr erfülltes Leben immer für selbstverständlich genommen. Doch als ihr Mann plötzlich stirbt und sie mit einem Schuldenberg zurücklässt, sind sie und ihre beiden Kinder gezwungen, ihr Haus in London zu verlassen und aufs Land zu ziehen. Das Anwesen, das Isabel von ihrem Onkel geerbt hat, ist eine Ruine und schnell sind auch ihre letzten Ersparnisse aufgebraucht. In ihrer Verzweiflung vertraut Isabel ihren Nachbarn, ohne zu ahnen, dass diese ihre ganz eigenen Interessen verfolgen. Während um sie herum alles zusammenzubrechen droht, muss Isabel lernen, dem Klang ihres Herzens zu vertrauen ? Mit ihren gefühlvollen und eindringlichen Lesungen macht Luise Helm die Romane von Jojo Moyes zu Sternstunden der romantischen Hörunterhaltung.
Ab CHF 23.70
Vicky ist im siebten Himmel: Endlich wird sie fünfzehn, sie hat Sommerferien und ist schwer verliebt in Konstantin. Allerdings bleibt ihr kaum Zeit, ihr Glück zu genießen, denn pünktlich an ihrem Geburtstag springt sie wieder völlig unerwartet in eine neue Variante ihres Parallel-Lebens. Und diesmal scheint ihr Parallel-Ich einen ganz bestimmten Plan zu verfolgen, dessen Gelingen Vicky um jeden Preis verhindern muss! Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt, allerdings nicht nur in der Parallelwelt: Denn plötzlich taucht in ihrer Konstantins Ex-Freundin auf. Und die scheint definitiv etwas im Schilde zu führen? Längst hat die zauberhafte Vicky die Herzen Tausender Hörerinnen erobert. Im dritten Band der "Zimt"-Trilogie führt Dagmar Bach alle Erzählfäden zu einem fulminanten und überraschenden Finale zusammen.
Ab CHF 20.30
1937: Hals über Kopf folgt die Engländerin Alice ihrem Verlobten Bennett nach Amerika. Doch anstatt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten findet sie sich in Baileyville wieder, einem Nest in den Bergen Kentuckys. Mächtigster Mann ist der tyrannische Minenbesitzer Geoffrey Van Cleve, ihr Schwiegervater, unter dessen Dach sie leben muss. Neuen Lebensmut schöpft Alice erst, als sie vier Frauen von der Packhorse Library kennenlernt: eine der Bibliotheken auf dem Lande, die auf Initiative der Präsidentengattin Eleanor Roosevelt gegründet wurden. Wer zu krank oder zu alt ist, dem bringen die Frauen die Bücher nach Hause. Tag für Tag reiten sie auf schwer bepackten Pferden zu den abgelegenen Farmen in den Bergen. Alice liebt ihre Aufgabe, die wilde Natur und deren Bewohner. Und sie fasst den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen. Auch in der Liebe. Gegen alle Widerstände.
Ab CHF 24.55