Sie haben keine Artikel im Korb.

Buchkatalog | Schlagwort 'april 23 (neue bücher)'

Filters

Gegen jeden Widerstand Sommer 1941. Tausende polnische Soldaten werden auf der Flucht vor der deutschen Wehrmacht in der Schweiz interniert und von den Einheimischen als Helden gefeiert. Doch bald schon kippt die Stimmung, und die zuvor willkommenen Fl├╝chtlinge werden zur vermeintlichen Bedrohung. So auch Marek, der im Arbeitslager auf die junge Sofia trifft. Es ist Liebe auf den ersten Blick, aber je l├Ąnger der Krieg dauert, desto unerw├╝nschter wird ihre Beziehung. Schaffen sie es, sich den Regeln der Gesellschaft zu widersetzen und ihr gemeinsames Gl├╝ck zu finden?

Ab CHF 19.15

In Ligurien ermittelt ein neuer Commissario:
┬╗Abschied auf Italienisch┬ź ist der erste Fall f├╝r Commissario Vito Grassi und Band 1 von Andrea Bonettos Urlaubskrimi-Reihe aus dem Nordwesten Italiens.

Sein r├Âmisches Revier hat der mit allen Wassern gewaschene Commissario Vito Grassi im Griff, aber privat gehen ihm die Felle schwimmen. Als er nach dem pl├Âtzlichen Tod seines Vaters dessen Haus in Ligurien erbt, wagt er die Flucht nach vorn und l├Ąsst sich in die Provinz versetzen. Doch neben atemberaubenden Aussichten auf die K├╝ste der Cinque Terre und dem liebevoll hergerichteten Rustico mit eigenem Olivenhain erwarten Grassi gleich zwei Morde - und eine kluge junge Kollegin, mit der er es sich beinahe schon am ersten Tag verscherzt. Und dann ist da auch noch Toni, die streitbare Mitbewohnerin seines Vaters, die gar nicht daran denkt, aus dem Haus auszuziehen ...

Die neue Krimi-Reihe um den ebenso sensiblen wie unangepassten Gro├čstadt-Kommissar Vito Grassi im l├Ąndlichen Ligurien bietet spannende und herrlich atmosph├Ąrische Unterhaltung f├╝r die Ferien -┬á egal. ob im Urlaub im sch├Ânen Italien oder auf dem heimischen Balkon. Andrea Bonettos Urlaubskrimi wird Leser*innen von Donna Leon ├╝ber Pierre Martin und Jean-Luc-Bannalec bis Gil Ribeiro begeistern.

Ab CHF 20.30

Ein Strandhaus an der franz├Âsischen Atlantikk├╝ste mitten im Sommer. Doch der sch├Âne Schein tr├╝gt. Der ansteigende Meeresspiegel verschlingt die K├╝ste, und auch >Les Vagues<, an das die 74-j├Ąhrige Ada vor vielen Jahren ihr Herz verloren hat, droht bei einem der n├Ąchsten Herbstst├╝rme ins Meer zu kippen. Ein letztes Mal noch m├Âchte Ada ein rauschendes Fest feiern: in Erinnerung an ihren Mann, den ber├╝hmten Maler Leo Kwant, zusammen mit ihren Kindern, Freunden von fr├╝her und Vincent, dem Restaurantbesitzer aus dem Ort. Als die erwachsenen T├Âchter mit eigenen Sorgen anreisen, entgeht ihnen zun├Ąchst, dass Ada und Vincent etwas verbindet, das mit der Vergangenheit zu tun hat. Doch was Ada all die Jahre vor ihnen verheimlicht hat, ist so aufw├╝hlend und tiefgreifend zugleich - es wird ihrer aller Leben f├╝r immer ver├Ąndern.

Ab CHF 25.95

Port Angeles, Trinidad. In den sonnendurchgl├╝hten Gassen mischt sich das vielstimmige Geschrei der H├Ąndler mit Vogelgezwitscher und Verkehrsl├Ąrm; es riecht nach Gew├╝rzen und reifen Fr├╝chten. Unter stillen, schattigen B├Ąumen ruht Fidelis, der jahrhundertealte Friedhof der Insel. Hier arbeitet Emmanuel als Totengr├Ąber. Der junge Rastafari hat sein Zuhause verlassen, um seinen Vater zu finden. Als er Yejide trifft, hat das Schicksal ihre Wege l├Ąngst fest miteinander verflochten. Und so beginnt dort, wo das Leben endet, eine magische Liebesgeschichte.

Ab CHF 27.20

Der gro├če neue Sommerroman der SPIEGEL-Bestsellerautorin

Es gibt keine Zuf├Ąlle, es gibt nur Zeichen. Davon ist die Hamburger Autorin Katrin ├╝berzeugt. Doch w├Ąhrend sie B├╝cher schreibt, die anderen Orientierung geben sollen, steckt sie selbst in einer Lebenskrise. Bis das Schicksal auch ihr ein Zeichen gibt: Als sie einen Liebesbrief findet, adressiert an einen Filipe in Portugal, beschlie├čt sie, dem Empf├Ąnger die Botschaft pers├Ânlich zu ├╝berbringen. Mit ihrer Freundin Julia reist sie auf eine idyllische Halbinsel an der Atlantikk├╝ste, die Heimat des geheimnisvollen Filipe. Bei der Suche nach ihm ger├Ąt Katrin unversehens in ein Familiendrama. Und findet etwas, wonach sie gar nicht gesucht hat ...

Ab CHF 14.90

Asterix und Obelix sind bei ihren zahlreichen Reisen ja schon viel herumgekommen, aber bis nach China haben sie es noch nie geschafft. Doch das wird sich im n├Ąchsten Jahr ├Ąndern, wenn ein brandneuer Asterix-Realfilm in die Kinos kommt. Darin treffen Asterix und Obelix auf die Tochter der Kaiserin, deren Mutter bei einem Staatsstreich abgesetzt und ins Gef├Ąngnis geworfen wurde - klar, dass die pfiffigen Gallier sich ein- und alles aufmischen! Die Geschichte des Films in einem illustrierten Album nacherz├Ąhlt - mit wundersch├Ânen, gro├čformatigen Zeichnungen im klassischen Asterix-Stil.

Ab CHF 17.45

Eine kr├Ąftige Prise Abenteuer, ein Schuss Freundschaft, gew├╝rzt mitgeheimnisvollen R├Ątseln und dazu eine gro├če Portion Magie: Kultkoch und Bestsellerautor Jamie Oliver hat sein erstes Kinderbuch geschrieben. Sein geniales Rezept verspricht fesselndes Lesefutter von der ersten bis zur letzten Seite.

Niemand darf Waterfall Woods betreten, das wissen auch Billy und seine Freunde ganz genau. Die Leute im Dorf erz├Ąhlen sich Schauergeschichten von dem Wald hinter der alten Mauer und schon seit Jahrzehnten hat sich kein Mensch mehr in seine N├Ąhe gewagt. Doch als Billy, Anna, Jimmy und Andy eines Tages einen geheimen Zugang entdecken, sind alle Warnungen schnell vergessen: das Abenteuer ist einfach zu verlockend. Sofort sp├╝ren die Freunde, dass sie eine magische Welt betreten haben, einen Zauberwald, in dem die seltsamsten Kreaturen wohnen, darunter ein ganzes Volk von Elfen, das dringend die Hilfe der Kinder braucht ...

Ein unvergessliches Abenteuer mit magischen K├Ąmpfen, einer geheimnisvollen versunkenen Stadt, fantastischen Flugapparaten, den leckersten Gaumenfreuden und einer unglaublichen Rettungsaktion!

Ab CHF 20.30

Adina wuchs als letzter Teenager ihres Dorfs im tschechischen Riesengebirge auf. Bei einem Sprachkurs in Berlin lernt sie die Fotografin Rickie kennen, die ihr ein Praktikum in einem neu entstehenden Kulturhaus in der Uckermark vermittelt. Nach einem sexuellen ├ťbergriff durch einen westdeutschen Kulturpolitiker strandet Adina nach einer Irrfahrt durch halb Europa in Helsinki. Dort wird Leonides, ein estnischer Politikwissenschaftler und Abgeordneter der EU, zun├Ąchst zu ihrem Halt. W├Ąhrend er sich f├╝r die Menschenrechte stark macht, sucht Adina einen Ausweg aus dem inneren Exil.

┬╗Blaue Frau┬ź erz├Ąhlt aufw├╝hlend vom Ringen um pers├Ânliche Integrit├Ąt einer jungen Frau, unterwegs zwischen Tschechien und Finnland, Estland und Deutschland. In ihren Erfahrungen spiegeln sich auch die j├╝ngsten Machtverh├Ąltnisse zwischen Ost- und Westeuropa.

Ab CHF 16.90

Das dunkelste Kapitel eines Polizisten beginnt dort, wo er nicht hingeh├Ârt: in einer Gef├Ąngniszelle ... ... der 4. Fall f├╝r Blix & Ramm!

Alexander Blix, Kriminalhauptkommissar, sitzt in Haft. Eingesperrt mit Dieben, Vergewaltigern und M├Ârdern, die er selbst hinter Gitter gebracht hat, erlebt Blix das dunkelste Kapitel seiner Karriere als Polizist. Doch dann erf├Ąhrt er, dass au├čerhalb der Gef├Ąngnismauern Lebensgefahr f├╝r einen Mith├Ąftling besteht: Ein Killer wartet darauf, dass der Insasse in vier Tagen in die Freiheit entlassen wird - um diesen dann zu ermorden. Nun muss Blix Polizeiarbeit hinter Gittern leisten, ein hochgef├Ąhrliches Unterfangen, bei dem ihn nur seine Co-Ermittlerin Emma Ramm unterst├╝tzen kann ...

Alle F├Ąlle der norwegischen Bestseller-Serie:
Blutzahl
Blutnebel
Bluttat
Blutnacht
Alle B├Ąnde unabh├Ąngig voneinander lesbar - weitere in Vorbereitung.

Ab CHF 14.90

Ein dichter, melancholischer Roman ├╝ber einen unvergesslichen Sommer

Ein Sommerurlaub Ende der 90er, zwei Br├╝der mit ihren Eltern am Meer. Der eine knapp 17, vorlaut, sportlich und schon erfahren im Umgang mit M├Ądchen; der andere 15, oft in Gedanken versunken, sch├╝chtern und ohne Sixpack. Doch alles wird anders, als der J├╝ngere am Strand dem geheimnisvollen Filip begegnet. Dieser fasziniert ihn auf eine Weise, die er schwer einordnen kann: mit seinem L├Ącheln, seinen Segelohren, seinem muskul├Âsen K├Ârper. Am letzten Ferientag geschieht das Undenkbare und doch insgeheim so Ersehnte: Sie verbringen eine gemeinsame Nacht. Danach ebbt der Kontakt ab, Filipbleibt schmerzhaft unerreichbar, verblasst. Bis der 15-J├Ąhrige etwas ├╝ber den Franzosen erf├Ąhrt, was ihn ├╝ber Nacht erwachsen werden l├Ąsst ...

Florian Gottschick erz├Ąhlt faszinierend direkt, wehm├╝tig und voller Humor von der Euphorie der ersten Liebe und davon, wie ein Erlebnis in der Jugend dem Leben eine ganz eigene Wendung geben kann.

Ab CHF 21.70

Zwanzig Jahre sind vergangen, seit Malvaglia, ein kleines Dorf in den Tessiner Bergen, geflutet wurde, um auf dem Gel├Ąnde einen Stausee entstehen zu lassen. Beinahe haben die einstigen Bewohner, deren H├Ąuser damals unter Wasser gesetzt wurden, das Unrecht vergessen. Besonders der verschlossene Privatdetektiv Elia Contini, der zur├╝ckgezogen in einem H├Ąuschen in den Bergen wohnt und am liebsten durch die W├Ąlder streift, um F├╝chse zu fotografieren, denkt ungern an die Zeit zur├╝ck, in der sein Vater unter ungekl├Ąrten Umst├Ąnden verschwand. Doch jetzt soll der Stausee erweitert und jener Teil des Sees trockengelegt werden, auf dem auch das Haus seiner Kindheit stand. Alte Wunden brechen auf. Als kurz hintereinander der B├╝rgermeister und ein Ingenieur ermordet werden, ger├Ąt Contini ins Fadenkreuz der Ermittler. Um sich selbst zu entlasten, muss er sich endlich der Vergangenheit stellen und herausfinden, was damals wirklich geschah ...

Ab CHF 21.15

Das sch├Ânste Buch des Jahres kommt von Nina George: die Fortsetzung des Weltbestsellers "Das Lavendelzimmer"!

Vier Jahre sind vergangen, seit der Buchh├Ąndler Jean Perdu sein B├╝cherschiff, die "Pharmacie Litt├ęraire" verlie├č, und den Aufbruch in eine neue Liebe mit der Bildhauerin Catherine in der Provence wagte. Doch die in einer Zeitkapsel aufbewahrte letzte Bitte des Schriftstellers Jos├ę Saramago an Monsieur Perdu lockt ihn zur├╝ck, in das Herz seiner Leidenschaft: B├╝cher und Menschen zusammen zu bringen, und f├╝r jede Seelen-Maladie die wirksamste Lekt├╝re zu empfehlen. Auf der gemeinsamen Reise mit Max Jordan ├╝ber die Kan├Ąle Frankreichs nach Paris wird das B├╝cherschiff des Monsieur Perdu bald zu einer Arche, auf der sich Menschen, Kinder, Tiere - und B├╝cher! - begegnen, die einander f├╝r immer ver├Ąndern. Und das gro├če Abenteuer Leben h├Ąlt f├╝r jeden von ihnen einen zweiten Anfang bereit - auch f├╝r Monsieur Perdu...

EXTRA IM BUCH: Die Gro├če Enzyklop├Ądie der Kleinen Gef├╝hle - das Handbuch f├╝r Literarische Pharmazeut:innen von Jean Perdu, Pauline Lahbibi und Jean Bagnol.

Ab CHF 24.55

Manchmal muss man Grenzen ├╝berschreiten, um der Gerechtigkeit Gen├╝ge zu tun ...

John Rebus ist angeklagt - f├╝r ein Verbrechen, das ihn f├╝r den Rest seines Lebens hinter Gitter bringen k├Ânnte. Es ist nicht das erste Mal, dass der legend├Ąre Ermittler das Gesetz in die eigene Hand nimmt, aber es k├Ânnte das letzte Mal gewesen sein. W├Ąhrend Rebus vor Gericht steht, ermittelt seine alte Freundin Detective Inspector Siobhan Clarke in Edinburghs brisantestem Fall seit Jahren: Ein korrupter Polizist wird vermisst. Er hatte damit gedroht, Informationen zu offenbaren, die den gesamten Polizeiapparat der Stadt in den Abgrund rei├čen k├Ânnten. Und auch in dieser Sache scheinen alle Wege zu Rebus zu f├╝hren ...

Ab CHF 25.95

Der Brief des Anwalts ist unmissverst├Ąndlich: Seine Frau will die Trennung, er muss die gemeinsame Wohnung verlassen, der Sohn bleibt bei der Mutter, das Auto kann er behalten. Weil er arbeitslos ist, hat er keine andere Wahl, als in ein altes Ferienhaus in einem Bergdorf zu ziehen, eine Stunde von der Stadt entfernt. Getrieben von der Angst, auch noch seinen Sohn zu verlieren, rast er den Berg hinauf und hinunter, nimmt jeden Gelegenheitsjob an, den er bekommen kann, pendelt zwischen seinem Psychiater und seiner Anw├Ąltin, pumpt sich voll mit Bier und Tabletten. Die Tage ohne Arbeit verschwimmen im Delirium, bis er anf├Ąngt, seine Umgebung wahrzunehmen, den Garten in Ordnung zu bringen, im Kamin Feuer zu machen. Er beginnt wieder zu malen, wie fr├╝her, wie Alfonso Ossorio, sagt man ihm, einer, der gemalt habe wie Jackson Pollock, nur ein bisschen anders. Vor allem aber wird das Ferienhaus zum Refugium, das er jedes zweite Wochenende mit seinem Sohn teilt. Hier ist Raum f├╝r Spiele und Vertrautheit. Hier kommt, zusammen mit dem Winter, langsam wieder Ruhe in sein Leben. "Davonkommen" ist ein einziges gro├čes Decrescendo. Der Roman kann, muss aber nicht, als Vorgeschichte zu "Tage mit Felice" gelesen werden.

Ab CHF 25.50

┬źWenn die Zuh├Ąlter und Diebe immer und ├╝berall verurteilt w├╝rden, hielten sich ja alle rechtschaffenen Leute st├Ąndig f├╝r unschuldig! Und meiner Meinung nach muss gerade das verhindert werden.┬╗

In einer atemberaubenden Beichte bekennt im Amsterdamer Hafenviertel Jean-Baptiste Clamence, ehemals angesehener Anwalt, der sich stets f├╝r einen Wohlt├Ąter der Menschen gehalten hat, Selbstgef├Ąlligkeit und Opportunismus als Triebfedern seines einstigen Rechtsbewusstseins. Als er eines Nachts eine Frau auf einer Br├╝cke stehen sah, im Begriff, in den Fluss zu springen, hat er sie nicht daran gehindert. Seitdem befindet sich sein Leben im freien Fall, und er stellt sich selbst und den anderen Fragen: Warum tut man, was man tut? Warum lebt man, wie man lebt?

Dieser Roman, einer der ber├╝hmtesten Texte des Existenzialismus, ist Camus' letztes vollendetes Prosawerk. Ein Jahr nach seinem Erscheinen erhielt der Autor den Literaturnobelpreis.

Ab CHF 28.50

Ein bizarre Mordserie an M├Ąnnern sowie Sch├╝sse w├Ąhrend einer Frauendisko - in Band 5 der Erfolgsserie halten gleich zwei F├Ąlle Milla Nova und das Team um Sandro Bandini auf Trab.

Ein bizarrer Mord sorgt f├╝r Aufsehen: Ein Mann wurde an sein Bett gefesselt und hingerichtet. An den F├╝├čen tr├Ągt er rote St├Âckelschuhe. Schnell stellt sich heraus, dass er zuvor eine Drohung erhielt: ein Foto von sich selbst - mit dem Absatz eines St├Âckelschuhs im Gesicht. Er ist nicht der Einzige, der solch eine Nachricht bekam. Sind auch die anderen Bedrohten in Gefahr? Gleichzeitig jagt das Team um Polizeichef Sandro Bandini einen Mann, der in einer Frauendisko in einem linken Kulturzentrum um sich schoss. Die Vermutung eines rechtsextremen Hintergrunds liegt nahe, doch TV-Reporterin Milla Nova vermutet ein anderes Motiv: Frauenhass. Gemeinsam mit ihrem blinden Freund Nathaniel taucht sie in die dunkle Welt der Incels ein. Zwei F├Ąlle, bei denen der Hass auf das andere Geschlecht eine vitale Rolle spielt. Ist es Zufall oder besteht ein Zusammenhang?

Die unabh├Ąngig voneinander lesbaren Krimis um Milla Nova und Sandro Bandini:
1. Blind
2. Die Patientin
3. Der Bruder
4. Der Unbekannte
5. Der Feind

Lesen Sie auch ┬╗Wahre Verbrechen┬╗: Christine Brand schreibt ├╝ber ihre dramatischsten F├Ąlle als Gerichtsreporterin.

Ab CHF 19.15

Eine au├čergew├Âhnliche Geschichte, so spannend erz├Ąhlt wie ein Krimi: Zehn Schiffsbr├╝chige ├╝berleben eine Explosion auf einer Yacht in einem Rettungsboot. Da entdecken sie einen Mann im offenen Meer, den sie aus den Fluten retten. Als dieser pl├Âtzlich behauptet, Gott zu sein, wird der ├ťberlebenskampf zur Glaubensfrage, ├╝ber die einer der Gruppe, Benji, Tagebuch f├╝hrt. Dieses wird ein Jahr nach dem Ungl├╝ck als Strandgut an einer K├╝ste angesp├╝lt - doch von den ├ťberlebenden fehlt jede Spur. Was ist geschehen?

In der Tradition seiner erfolgreichsten Bücher Wer im Himmel auf dich wartet und Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen nimmt Mitch Albom in diesem Roman seine Leserschaft mit auf eine Reise der Erkenntnis: verzaubernd, verblüffend und fesselnd zugleich.

Ab CHF 23.70

Die D├╝rre in afrikanischen L├Ąndern f├╝hrt jedes Jahr zu Hundertausenden Toten und viel Leid. Auch Deutschland hat die Trockenheit im Hitzerekord-Sommer 2022 erreicht. Ohne Wasser kein Leben. Immer mehr Menschen leiden unter Wassermangel. Der Klimawandel befeuert die Verteilungsk├Ąmpfe um Wasser, gewaltt├Ątige Auseinandersetzungen um die wertvolle Ressource sind an der Tagesordnung. Ob bei den Protesten im Irak, im Syrienkrieg, am Himalaya, beim Nilkonflikt, u. v. m. Wasser ist schon heute Kriegsgrund und wird als politisches Machtmittel missbraucht. Der Bau von riesigen Staud├Ąmmen, das gezielte Schlie├čen von Schleusen, Flussumleitungen, Wasser-und Landgrabbing bringen Kriege um das ┬╗blaue Gold┬ź mit sich. In einem einzigartigen ├ťberblick beschreibt der Journalist J├╝rgen Rahmig den Kampf um das Wasser im 21. Jahrhundert. Wo lauern heute und morgen Gefahren und wie lassen sich Kriege um das kostbare Nass verhindern?

Ab CHF 30.20

1941 in Aspen, Colorado. Die 18-j├Ąhrige Rachel tritt bei den Skimeisterschaften an. Eine Medaille gibt es nicht, daf├╝r ist sie schwanger, als sie in ihre Heimat New Hampshire zur├╝ckkehrt. Ihr Sohn Adam w├Ąchst in einer unkonventionellen Familie auf, die allen Fragen ├╝ber die bewegte Vergangenheit ausweicht. Jahre sp├Ąter macht er sich deshalb auf die Suche nach Antworten in Aspen. Im Hotel Jerome, in dem er gezeugt wurde, trifft Adam auf einige Geister. Doch werden sie weder die ersten noch die letzten sein, die er sieht.

Ab CHF 39.95

Was wissen wir schon ├╝ber unsere Eltern? Meistens viel weniger, als wir denken. Und manchmal gar nichts. Die f├╝nfzehnj├Ąhrige Kim hat ihren Vater noch nie gesehen, als sie von ihrer Mutter ├╝ber die Sommerferien zu ihm abgeschoben wird. Der fremde Mann erweist sich auf Anhieb nicht nur als ziemlich seltsam, sondern auch als der erfolgloseste Vertreter der Welt. Aber als sie ihm hilft, seine f├╝rchterlichen Markisen im knallharten Haust├╝rgesch├Ąft zu verkaufen, ver├Ąndert sich das Leben von Vater und Tochter f├╝r immer.

Ein Buch ├╝ber das Erwachsenwerden und das Altern, ├╝ber die Geheimnisse in unseren Familien, ├╝ber Schuld und Verantwortung und das orange-gelbe Flimmern an Sommerabenden.

Ab CHF 15.75

├ägypten 1249: Der siebte Kreuzzug hat begonnen. W├Ąhrend sich an den Ufern des Nils die Armeen des franz├Âsischen K├Ânigs Louis IX. und Sultan al-Salih Ayyub gegen├╝berstehen, findet hinter den Kulissen ein anderer Krieg statt. Der p├Ąpstliche Inquistor Yves le Breton ist auf den Spuren eines geheimnisvollen r├Âmischen Dokuments. Denn wer auch immer es besitzt, erh├Ąlt mit ihm die Macht, das Schicksal von Christentum und Islam f├╝r immer zu ver├Ąndern - und damit die ganze Welt. Doch auch gef├Ąhrliche Gegner setzen alles daran, das wertvolle Pergament an sich zu rei├čen ...

Ab CHF 15.75

Namen wie Scott und Shackleton sind Fans der polaren Entdeckungsgeschichte wohlbekannt. Doch wer kennt den irischen Bauernsohn Tom Crean, der gleich drei ihrer bedeutenden Antarktis-Expeditionen auf heldenhafte Weise unterst├╝tzte? Mit Scott und der Discovery stellte Crean einen neuen S├╝drekord auf, Scotts legend├Ąres Wettrennen mit Amundsen begleitete er bis kurz vor den Pol und rettete dann mit einem spektakul├Ąren Alleinmarsch durch die Eisw├╝ste sich und seinen Kameraden das Leben. Mit Shackleton durchquerte er unter unmenschlichen Bedingungen S├╝dgeorgien, um Hilfe f├╝r die gestrandeten M├Ąnner der Endurance-Expedition zu holen.

Indem Michael Smith die packende Geschichte Tom Creans erz├Ąhlt, wirft er ein v├Âllig neues Licht auf die Bl├╝tezeit der Polarerkundung und honoriert endlich die au├čergew├Âhnlichen Taten eines zu Unrecht vergessenen Helden.

Ab CHF 19.15

Das gro├če Finale des Klimaquartetts

Spitzbergen 2110: Weit im Norden, tief in den Bergen, liegt eine Schatzkammer, die mit Pflanzensamen aus aller Welt gef├╝llt ist. Tommy w├Ąchst in dieser sonst kargen, gnadenlosen Landschaft auf, mit seinen zwei Br├╝dern und seiner Gro├čmutter - der H├╝terin des Saatguts. Schon vor vielen Jahren hat man hier am Nordpol den Kontakt zu den anderen L├Ąndern abgebrochen und versucht, im Einklang mit der Natur zu leben. Doch dann wird Spitzbergen von einer Katastrophe heimgesucht - und Tommys Familie geh├Ârt zu den wenigen ├ťberlebenden. Sechs Menschen auf einer verlassenen Insel, mit einem Schatz, den die Welt verloren glaubte.

Zur selben Zeit, aber weit entfernt, zehrt Tao von den Erinnerungen an ihren Sohn Wei-Wen, den sie zw├Âlf Jahre zuvor verloren hat. Wie alle ihre Landsleute hungert auch sie, denn die Natur ist endg├╝ltig ausgebeutet und unz├Ąhlige Arten sind vom Erdball verschwunden. Doch alles k├Ânnte sich ├Ąndern, als Tao gebeten wird, eine Expedition zu leiten. Ihr Ziel: Spitzbergen.

Ab CHF 28.50

┬╗Ein gro├čes Werk.┬ź NZZ - Einer der H├Âhepunkte im Romanwerk des Literaturnobelpreistr├Ągers endlich wieder auf Deutsch!

Sansibar in den fr├╝hen 1950er-Jahren: Inmitten politischer Umw├Ąlzungen und Aufst├Ąnden gegen die Kolonialherren wachsen die Geschwister Amin, Rashid und Farida auf. Amin, der Mittlere der Br├╝der, verliebt sich in Jamila, doch beider Leidenschaft zerbricht schon bald am Widerstand seiner Familie und Ger├╝chten um die Vergangenheit der jungen Frau. Es hei├čt, ein Fluch liege auf ihrer Verwandtschaft. Im Strudel der Revolution trennen sich die Lebenswege der Geschwister. Rashid beginnt ein Studium in London, das Schicksal von Amin und Jamila l├Ąsst ihn aber selbst in der Ferne nicht los. Er begibt sich auf eine Spurensuche, die ihn tief in die afrikanische Kolonialgeschichte f├╝hrt - und bis zum Geheimnis um Jamilas Familie. Deren Gro├čmutter hatte f├╝r eine verbotene Liebe zu einem britischen Orientalisten einst alles riskiert... ┬╗Die Abtr├╝nnigen┬ź zeigt Nobelpreistr├Ąger Abdulrazak Gurnah erneut als gro├čartigen, politisch hellsichtigen Erz├Ąhler von Geschichten, wie wir sie noch nie zuvor gelesen haben.

Ab CHF 30.20

Hochspannung pur! Nachdem Simon Thorn und seine Freund*innen die Abenteuer in der afrikanischen Serengeti gemeistert haben, wartet schon die n├Ąchste Aufgabe auf sie: Diesmal geht es nach S├╝damerika, wo die Kinder sich in den Tiefen des Regenwaldes den unterschiedlichsten Gefahren stellen m├╝ssen. Im Amazonasgebiet treffen sie auch auf den n├Ąchsten Erben, der ihnen feindlich gegen├╝bersteht. Wird Simon gegen ihn k├Ąmpfen m├╝ssen? Und wird er seinem gro├čen Ziel einen Schritt n├Ąherkommen?

Ab CHF 19.15

Adelina, Tochter italienischer Einwanderer, arbeitet in einer Schweizer Fabrik, als sie sich 1973 nach kurzer Ehe allein mit einem Kind wiederfindet, Emma. Ein qu├Ąlender Kampf ums ├ťberleben beginnt, bis sie einen ├Ąlteren Belgier kennenlernt und in dessen Gutshof im Piemont zieht. Vieles wird nun leichter, aber ohne Liebe bleibt alles fad. Und eines Tages ist der Belgier fort, mitsamt dem Kind. Kurz darauf taucht ein Mann auf, ein Streuner, ein Brigant. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Emma. Der Mann ist oft fort und kehrt zur├╝ck mit Geld, Essen und Zeitungen, in denen von ├ťberf├Ąllen und ausgeraubten Munitionsdepots berichtet wird. Er nimmt Adelina mit in seine Mail├Ąnder Kommune, und zum ersten Mal f├╝hlt sie sich als Teil einer Gruppe. Sie macht Schie├č├╝bungen und Boteng├Ąnge, geht der Polizei aus dem Weg. Das ist nicht schwierig, denn die Bullen sind besch├Ąftigt. In dieser Zeit der Bomben und der Gewalt sucht eine Mutter ihre Tochter, lange vergeblich. Bis der Streuner meldet, er habe in dem Gutshof Licht gesehen: Ein Mann sei dort, ein Mann mit einem Kind.

Ab CHF 25.95

Der bekannte Menschenrechtsanwalt und Bestseller-Autor Philippe Sands erz├Ąhlt die skandal├Âse Geschichte eines Versto├čes gegen die Menschenrechte. Er zeigt, dass der Kolonialismus noch nicht ├╝berwunden ist undGro├čbritannien bis heute internationales Recht bricht.

April 1973. Mitten in der Nacht werden die Bewohner einer Insel im Chagos-Archipel aus dem Schlaf gerissen. Britische Soldaten zwingen sie mit vorgehaltenen Waffen, ihre H├Ąuser zu verlassen, per Schiff werden sie nach Mauritius und in die USA deportiert. Chagos wird zu britischem Territorium erkl├Ąrt, Gro├čbritannien verpachtet eine der Inseln f├╝r eine Milit├Ąrbasis an die USA.

┬╗Wir waren wie Tiere oder Sklaven auf diesem Schiff. Einige starben vor Kummer. (...) Es bricht einem das Herz.┬ź Mit diesen Worten beschrieb Liseby Elys├ę 2018 vor dem Internationalen Gerichtshof ihre Deportation. Seit Jahrzehnten streiten sie und ihre Landsleute um das Recht auf R├╝ckkehr, seit 2018 werden sie dabei von Philippe Sands beraten.

2019 schrieb der Internationale Gerichtshof die Chagos-Inseln Mauritius zu, was der Internationale Seegerichtshof 2021 best├Ątigte. Doch Gro├čbritannien verweigert bis heute die R├╝ckgabe der Inseln und die R├╝ckkehr ihrer Bewohner.

Ein aufr├╝ttelndes Buch ├╝ber kolonialen D├╝nkel und die Missachtung von Menschenrechten.

┬╗Elegant geschrieben, bewegend und h├Âchst informativ.┬ź Literary Review

Ab CHF 29.35

Melia Adan hat es im Polizeiapparat schon in jungen Jahren weit gebracht. Doch mit einem Auftrag wie diesem h├Ątte sie im Leben nicht gerechnet: Die Bundeskanzlerin pers├Ânlich bittet um ihre Hilfe. Offenbar wird die Regierungschefin von jemandem aus ihrem direkten Umfeld erpresst. Zugleich bringt sich, angef├╝hrt von einem bekannten Meinungsmacher, eine neue rechtskonservative Bewegung f├╝r die n├Ąchsten Wahlen in Position. Angesichts der aufgeheizten Stimmung im Land scheint pl├Âtzlich alles m├Âglich. Es entbrennt ein ungeheurer Kampf um politische Glaubw├╝rdigkeit, Einfluss und Macht.

Ab CHF 18.30

Der gro├če Bestseller endlich als Taschenbuch! ┬╗Ein kluges Buch, das die Sicht auf die eigenen Grenzen ver├Ąndern kann.┬ź Freundin

Klug, emotional und bitters├╝├č: ┬╗Die Mitternachtsbibliothek┬ź ist eine wunderbare Hymne auf das Leben

Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits g├Ąbe es eine riesige Bibliothek, gef├╝llt mit all den Leben, die du h├Ąttest f├╝hren k├Ânnen. Alles, was du jemals bereut hast, k├Ânntest du ungeschehen machen. Genau dort findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen. An diesem Ort zwischen Raum und Zeit, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, hat sie pl├Âtzlich die M├Âglichkeit, all das zu ├Ąndern, was sie aus der Bahn geworfen hat. Aber kann man in einem anderen Leben gl├╝cklich werden, wenn man wei├č, dass es nicht das eigene ist?

Matt Haigs zauberhafter Roman erz├Ąhlt davon, dass uns selbst Entscheidungen, die wir sp├Ąter bereuen, zu den Menschen machen, die wir sind. ┬╗Die Mitternachtsbibliothek┬ź ist eine Liebeserkl├Ąrung an all unsere Eigenheiten und Besonderheiten, an das einzige Leben, das wir haben.

Entdecken Sie auch die anderen Romane von Matt Haig bei Droemer: Der f├╝rsorgliche Mr. Cave, Die Familie Radley, F├╝r immer, euer Prince, Nachricht von Dad

Ab CHF 15.75

Im beschaulichen Luganer See wird eine Leiche gefunden, und die Tote ist niemand Geringeres als die einst ber├╝hmte Chansons├Ąngerin Livia. Doch wer hatte einen Grund, die alte, zur├╝ckgezogen lebende Dame zu t├Âten?

Wieder bitten Jugendliebe und Leiter der ├Ârtlichen Gerichtsmedizin Luca Cavadini und Ispettrice Moretti die Dolmetscherin Moira Rusconi bei dem Fall um Unterst├╝tzung. Die Ermittlungen f├╝hren sie in ein Geflecht aus dubiosen Gesch├Ąften, Rachegel├╝sten und Familiengeheimnissen. Und w├Ąhrend ihr Vater Ambrogio sich in der Casa Rusconi mit ihrer anspruchsvollen Mutter abm├╝ht, stellt Moira eigenm├Ąchtig Nachforschungen an und bringt sich dabei unwissentlich in Lebensgefahr.

Ab CHF 21.70

Stell dir vor, du hast nur eine Wahl: das Richtige zu tun - oder zu ├╝berleben

In ┬╗Die Zentrale┬ź, dem 2. Teil von Veit Etzolds brillant recherchierter Thriller-Reihe aus den Untiefen der Finanzwelt, ger├Ąt Bankerin Laura unter Mordverdacht - und das ist erst der Anfang.

F├╝r die junge Bankerin Laura Jacobs scheint sich eigentlich alles zum Besten zu wenden: Ihr Arbeitgeber versetzt sie auf ein Spezialprojekt in die Zentrale der Bank, was einer beachtlichen Bef├Ârderung gleichkommt.

Doch je tiefer Laura in das Projekt eintaucht, desto tiefer werden auch die Abgr├╝nde der Finanzwelt, die sich vor ihr auftun. Erneut st├Â├čt sie dabei auf jenen unheimlichen Investor, der sie beinahe um ihr Haus gebracht h├Ątte. Laura muss feststellen, dass ihr Gegner keineswegs aufgegeben hat - er hat l├Ąngst einen neuen Plan f├╝r sie. Einen Plan, der einen Mord beinhaltet. Und s├Ąmtliche Indizien deuten auf Laura als T├Ąterin ...

Hochspannend┬á kn├Âpft sich Ex-Banker und Bestseller-Autor Veit Etzold in seinem zweiten Thriller um Bankerin Laura Jakobs die brisanten Themen Bilanzskandal und Geldw├Ąsche vor. Er zeigt die Welt der Banken, wie wir sie noch nie gesehen haben und erz├Ąhlt den mitrei├čenden Kampf einen jungen Frau, die sich gegen das System stellt.

Als richtige Frau im falschen Job wird Laura im 1. Teil der Thriller-Reihe, ┬╗Die Filiale┬ź, in einen m├Ârderischen Skandal um die Wohnungsnot in Berlin verwickelt.

Ab CHF 14.35

Was passiert, wenn die Welt, die du kennst, pl├Âtzlich nicht mehr dieselbe ist? - Die emotionale Geschichte dreier mutiger Frauen, die trotz aller Hindernisse einen Neuanfang wagen und sich gegenseitig Halt geben.

Die drei ungleichen Frauen Zelda, Isobel und Jennifer haben eines gemeinsam: Sie wurden von der Welt entt├Ąuscht und stellen daraufhin alles infrage. Doch sie sind ├╝berzeugt, dass das nicht alles gewesen sein kann und das Leben mehr f├╝r sie bereith├Ąlt.

Die selbstlose Isobel f├Ąllt aus allen Wolken, als ihr Mann sie pl├Âtzlich verl├Ąsst. Jennifer tut immer das, was von ihr erwartet wird. Doch ein schlimmer Schicksalsschlag entfremdet sie von ihrer Familie, und sie ist auf sich allein gestellt. Die freche Zelda hat ihren eigenen Kopf, aber niemand ahnt, dass ein Erlebnis aus ihrer Vergangenheit ihr bis heute zu schaffen macht.

Die drei Frauen f├╝hren v├Âllig unterschiedliche Leben. Doch sie alle eint das religi├Âse Umfeld: Sie stammen aus einer Glaubensgemeinschaft, deren Regeln sie lange folgten. Als das Schicksal die Wege der drei Frauen kreuzen l├Ąsst, beginnen sie, das Altbekannte zu hinterfragen und gemeinsam einen Neuanfang zu wagen ...

Lesen Sie auch ┬╗Eine ganze Liebe lang┬ź von Jodie Chapman.

Ab CHF 20.30