schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Als das Leben unsere Träume fand

    Drei Leben. Zwei Welten. Ein Neuanfang. Es ist das Jahr 1913, und eine Schiffsreise nach Buenos Aires verheißt eine zweite Chance für drei junge Menschen: Der Sizilianer Rocco hat den Zorn der Mafia auf sich gezogen, als er sich weigerte, sein Leben in den Dienst der ehrenwerten Gesellschaft zu stellen. Rosetta hat in einem sizilianischen Dorf dem Don die Stirn geboten und nur knapp eine Vergewaltigung überlebt. Die russische Jüdin Raquel ist die einzige Überlebende eines Pogroms, ihre kostbarste Habe ist die Erinnerung an die Liebe ihrer Eltern. Doch das Leben in der Neuen Welt stellt sie vor schier unüberwindbare Hindernisse ...


    Autor Fulvio, Luca Di / Neeb, Barbara (Übers.) / Schmidt, Katharina (Übers.)
    Verlag Bastei
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2018
    Seitenangabe 768 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.7 cm x B12.6 cm x D4.0 cm 491 g
    Reihe Bastei-Lübbe Tb.
    Schlagwort Italienische SchriftstellerInnen: Werke (div.)
    Reihenbandnummer 17600
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-404-17600-7
    Fr. 17.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 16.10
    Fr. 15.65
    Fr. 15.20

    Alle Bände der Reihe "Bastei-Lübbe Tb. (BLTB)"

    Über den Autor Fulvio, Luca Di

    Luca Di Fulvio, geb. 1957, lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Rom. Ehe er sich dem Schreiben widmete, studierte er Dramaturgie bei Andrea Camilleri an der Accademia Nazionale d'Arte Drammatica Silvio D'Amico. Der Junge, der Träume schenkte ist sein vierter auf Deutsch erschienener Roman.

    Weitere Titel von Fulvio, Luca Di

    Weitere Titel mit dem Schlagwort "Italienische SchriftstellerInnen Werke div."

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Die Insel des vorigen Tages

    Ab Fr. 16.05

    Der Weg des Bogens

    Ab Fr. 20.40