Sie haben keine Artikel im Korb.

Ahnen auf die Couch (eBook) von Lück, Sabine

Den Generation-Code® entschlüsseln und vererbte Wunden heilen
Fr. 17.00
ISBN: 978-3-95803-101-2
Herstellernummer: 32718300
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -
Versohnung mit den Eltern, Aussohnung mit den Ahnen! Die Botschaften der Ahnen und der Einfluss unserer Eltern verbinden vergangene Welten mit der unseren. Der Generation- Code(R) offenbart, welch ausgefeiltes Wunderwerk das Beziehungsgeflecht unserer Vorfahrenmit seinen ineinandergreifenden Schicksalen darstellt und dass es keinesfalls Zufall sein kann, warum wir in genau diese Familie hineingeboren wurden. Durch die Entschlsselung des Codes knnen Verstrickungen in der Herkunftsfamilie geklrt, ungute Verflechtungen gelst und vererbte Wunden geheilt werden. Die Auflsung des unbewussten Treuevertrages ermglicht Heilung fr das ganze Familiensystem mit neu gestalteten Beziehungen auf Augenhhe und in gegenseitigem Respekt. So wird ein Leben in echter Selbstverantwortung mglich. Dieses Buch kann auch Sie dabei untersttzen. Der Drang des Kindes, seine Eltern fr erlittenes Trauma, erlebte Defizite oder unerfllte Wnsche zu entschdigen und sie zu "e;heilen"e;, fhrt zur Schlieung eines unbewussten Treuevertrages, der mit dem hohen Preis des Stillstandes der eigenen Entwicklung bezahlt wird. In der Hoffnung, Mutter und Vater zu reifen, heilen Eltern machen zu knnen, die in der Lage sind, dem Kind die Eltern zu sein, die es fr seine gesunde Entwicklung braucht, opfert das Kind Teile seiner Persnlichkeit und verschliet seine Gefhle und Wnsche in sich. Die eigene Identittsentwicklung ist blockiert und die Entstehung einer sogenannten "e;Scheinidentitt"e; ist vorprogrammiert. Einen solchen Loyalittsvertrag sind auch die Eltern sowie deren Vorfahren einst als Kind ein gegangen. Auftrge, Botschaften und Delegationen etc. wirken ber Generationen weiter fort und jeder Mensch erhlt auf diese Weise seinen eigenen spezifischen und individuellen Generation-Code. Generation-Code ist ein neurobiologisch fundiertes, transgeneratives familientherapeutisches Konzept, das es mglich macht, den Treuevertrag zu lsen.
Autor Lück, Sabine / Alexander, Ingrid
Verlag Scorpio Verlag
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 288 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 1'611 KB
Plattform EPUB
Verlagsartikelnummer 978-3-95803-101-2
*
*
*
*
Versohnung mit den Eltern, Aussohnung mit den Ahnen! Die Botschaften der Ahnen und der Einfluss unserer Eltern verbinden vergangene Welten mit der unseren. Der Generation- Code(R) offenbart, welch ausgefeiltes Wunderwerk das Beziehungsgeflecht unserer Vorfahrenmit seinen ineinandergreifenden Schicksalen darstellt und dass es keinesfalls Zufall sein kann, warum wir in genau diese Familie hineingeboren wurden. Durch die Entschlsselung des Codes knnen Verstrickungen in der Herkunftsfamilie geklrt, ungute Verflechtungen gelst und vererbte Wunden geheilt werden. Die Auflsung des unbewussten Treuevertrages ermglicht Heilung fr das ganze Familiensystem mit neu gestalteten Beziehungen auf Augenhhe und in gegenseitigem Respekt. So wird ein Leben in echter Selbstverantwortung mglich. Dieses Buch kann auch Sie dabei untersttzen. Der Drang des Kindes, seine Eltern fr erlittenes Trauma, erlebte Defizite oder unerfllte Wnsche zu entschdigen und sie zu "e;heilen"e;, fhrt zur Schlieung eines unbewussten Treuevertrages, der mit dem hohen Preis des Stillstandes der eigenen Entwicklung bezahlt wird. In der Hoffnung, Mutter und Vater zu reifen, heilen Eltern machen zu knnen, die in der Lage sind, dem Kind die Eltern zu sein, die es fr seine gesunde Entwicklung braucht, opfert das Kind Teile seiner Persnlichkeit und verschliet seine Gefhle und Wnsche in sich. Die eigene Identittsentwicklung ist blockiert und die Entstehung einer sogenannten "e;Scheinidentitt"e; ist vorprogrammiert. Einen solchen Loyalittsvertrag sind auch die Eltern sowie deren Vorfahren einst als Kind ein gegangen. Auftrge, Botschaften und Delegationen etc. wirken ber Generationen weiter fort und jeder Mensch erhlt auf diese Weise seinen eigenen spezifischen und individuellen Generation-Code. Generation-Code ist ein neurobiologisch fundiertes, transgeneratives familientherapeutisches Konzept, das es mglich macht, den Treuevertrag zu lsen.

Über den Autor Lück, Sabine

Ingrid Alexander und Sabine Lück sind psychologische Psychotherapeutinnen, Kinder- und Jugendpsychotherapeutinnen und Systemische Familientherapeutinnen in eigener Praxis. 1994 entwickelten sie den Generation-Code®, zu dem sie im Institut für Transgenerative Prozesse (ITP) in Wendeburg Seminare und Ausbildungen anbieten.

Weitere Titel von Lück, Sabine