Sie haben keine Artikel im Korb.

Accabadora von Murgia, Michela

Italienischer Text mit deutschen Worterklärungen. B2 (GER)
Fr. 10.50
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 9.45
Fr. 9.20
Fr. 8.95
ISBN: 978-3-15-019987-9
Herstellernummer: 34017095
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
+ -

Italienische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der italienische Originaltext - ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Maria fühlt sich von der leiblichen Mutter ungeliebt. Die Verheißung auf ein besseres Leben kommt erst mit ihrer »Adoption« - im damaligen Sardinien aber verbunden mit der Verpflichtung, diese Zuwendung im Alter zurückzugeben. Und noch etwas ist ungewöhnlich: Wohin verschwindet die »Ziehmutter« des Nachts? Ist sie etwa eine >accabadora< und erleichtert anderen das Sterben? Die Existenz dieser Figur jenseits des Mythos ist umstritten, aber doch im Denken der Menschen verankert. Der Roman erzählt von der sardischen Kultur, die den Tod nicht leugnet. Italienische Lektüre: Niveau B2 (GER)

Autor Murgia, Michela / Krieg, Judith (Hrsg.)
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 235 S.
Meldetext Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen DeutschItalienisch
Abbildungen KART
Masse H14.8 cm x B9.6 cm x D1.3 cm 106 g
Reihe Reclams Universal-Bibliothek
*
*
*
*

Italienische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der italienische Originaltext - ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Maria fühlt sich von der leiblichen Mutter ungeliebt. Die Verheißung auf ein besseres Leben kommt erst mit ihrer »Adoption« - im damaligen Sardinien aber verbunden mit der Verpflichtung, diese Zuwendung im Alter zurückzugeben. Und noch etwas ist ungewöhnlich: Wohin verschwindet die »Ziehmutter« des Nachts? Ist sie etwa eine >accabadora< und erleichtert anderen das Sterben? Die Existenz dieser Figur jenseits des Mythos ist umstritten, aber doch im Denken der Menschen verankert. Der Roman erzählt von der sardischen Kultur, die den Tod nicht leugnet. Italienische Lektüre: Niveau B2 (GER)

Über den Autor Murgia, Michela

Michela Murgia, geboren 1972 in Cabras (Oristano), studierte Theologie und unterrichtete Religion. 2010 erhielt sie den Premio Campiello fu?r ihren Roman »Accabadora«, der im gleichen Jahr bei Wagenbach im Quartbuch erschien. Inzwischen ist Murgia eine der wichtigsten Autorinnen Italiens in ihrer Generation. Ebenfalls bei Wagenbach lieferbar: »Elf Wege über eine Insel«, »Camilla im Callcenterland« und »Murmelbrüder«.

Weitere Titel von Murgia, Michela

Alle Bände der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek (RUB)"