adhoc Buchhandlung Wil
Sie haben keine Artikel im Korb.
Ein deutsches Trauma | Basierend auf neu erschlossenem Quellenmaterial aus europäischen Archiven
Fr. 36.50
bis 10% Rabatt mit Kundenkonto & Kundenkarte
ISBN: 978-3-549-10030-1
Herstellernummer: 37912152
Verfügbarkeit: Abhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
+ -
Sie erhalten 36 Bonus-Punkte pro Exemplar. (mit Kundenkonto)
Unsere Bestellmengen-Rabatte:
Menge
10+
20+
50+
Preis
Fr. 32.85
Fr. 31.95
Fr. 31.05

Was erzählt das Jahr der Extreme über unsere Gegenwart?

Es war das Jahr, in dem die deutsche Politik von Krise zu Krise taumelte, als ein Bürgerkrieg realistisch erschien und die Republik an politischem Extremismus und prekärer Wirtschaftslage zu zerbrechen drohte. Was verrät die traumatische Erfahrung des Jahres 1923 über uns?
»Die Weimarer Republik wiederholt sich nicht, aber wer die digitalen Bierkeller der Gegenwart verstehen will, wird aus dem Populismus dieser Zeit viel lernen.«
Mark Jones

AutorJones, Mark / Juraschitz, Norbert (Übers.)
VerlagPropyläen
EinbandFester Einband
Erscheinungsjahr2022
Seitenangabe384 S.
MeldetextAbhol-/Versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr)
AusgabekennzeichenDeutsch
MasseH22.0 cm x B13.8 cm x D3.9 cm 610 g
Auflage1. Auflage
Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre persönliche Bewertung zu diesem Produkt
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Über den Autor Jones, Mark

Mark Jones

Weitere Titel von Jones, Mark