schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    113 einseitige Geschichten

    Von Epiktet bis Lukas Bärfuss, von Robert Walser bis Annette Pehnt, von Daniil Charms bis Christine Nöstlinger: 113 Geschichten, die jeweils auf eine Seite passen, hat Franz Hohler in diesem Band versammelt. Traurige, lustige, anrührende, grotesk zugespitzte Geschichten, die auf knappstem Raum eine ganze Welt der Phantasie und des kaum für möglich Gehaltenen zum Vorschein bringen.

    Autor Hohler, Franz (Hrsg.)
    Verlag BTB Tb.
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2018
    Seitenangabe 144 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen s/w. Abb.
    Masse H18.8 cm x B11.8 cm x D1.3 cm 154 g
    Schlagwort Schweizer SchriftstellerInnen: Werke (div.) / Swissness
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-442-71695-1
    Fr. 12.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 11.60
    Fr. 11.30
    Fr. 10.95

    Über den Autor Hohler, Franz (Hrsg.)

    Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren. Er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Hohler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Alice-Salomon-Preis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis. Sein Werk erscheint seit über vierzig Jahren im Luchterhand Verlag.

    Weitere Titel von Hohler, Franz (Hrsg.)

    Weitere Titel mit dem Schlagwort "Schweizer SchriftstellerInnen Werke div. "